Kredit für Grundstückskauf

In der Regel beginnt der Bau der eigenen vier Wände damit, dass das entsprechende Grundstück gekauft werden muss. Um den Grundstückskauf finanziell auch möglich zu machen, kann ein Kredit für Grundstückskauf aufgenommen werden. Wichtig ist es beim Grundstückkauf zu beachten, dass das zu erwerbende Land auch tatsächlich Bauland ist. Nicht nur, damit später dann auch zeitnah gebaut werden kann, sondern weil die Banken in der Regel keinen Kredit für Grundstückskauf vergeben, wenn es sich bei dem zu erwerbenden Grundstück nur um Bauerwartungsland handelt.


Kredit für Grundstückskauf möglichst günstig aufnehmen

Bei den Gesamtkosten ist zu berücksichtigen, dass neben dem Kaufpreis für das Grundstück auch Grunderwerbssteuer, Notarkosten und gegebenenfalls Provision für den Makler anfallen. Erst wenn die kompletten Kosten bekannt sind, sollte austariert werden, wie hoch das einzubringende Eigenkapital ist. Bei der Bank dient als Sicherheit die Eintragung der Grundschuld im Grundbuch. Das bedeutet, dass das Grundstück so lange der Bank gehört, bis der Kredit angezahlt ist. Dabei sollte auch berücksichtigt werden, dass das Grundstück dann bei einer späteren Baufinanzierung nicht als Sicherheit dienen kann. Aus diesem Grund ist es günstig als Partner für den Kredit für Grundstückkauf eine Bank zu wählen, bei der auch später die komplette Baufinanzierung abgewickelt werden kann.


Vergleichsangebote online einholen

Dabei ist es günstig, sich zuerst bei der Hausbank ein Angebot einzuholen und sich dabei gleichzeitig umfassend zum geplanten Vorhaben beraten zu lassen. Es nützt sehr wenig, wenn der Kredit für den Kauf des Grundstücks genehmigt wird, aber später die Bonität nicht ausreichend, um eine komplette Baufinanzierung abzuwickeln. Wer gut beraten ist und ein erstes Angebot vorliegen hat, kann sich danach direkt online bei anderen Anbietern informieren, um herauszufinden, wo der Kredit am günstigsten zu bekommen ist. In der Regel werden für die Finanzierung von Haus- und Grundbesitz Annuitätendarlehen abgeschlossen. Dabei ist die Zinsbindung so zu wählen, dass die monatliche Belastung leicht zu schultern ist.

Immobilien