Autokredit für Arbeitslose

Es ist nicht unmöglich einen Autokredit für Arbeitslose zu bekommen. Die größten Chancen haben Arbeitslose bei den Autobanken. Während Arbeitslose kaum eine Chance haben, wenn sie einen Barkredit beantragen, stehen ihre Chancen beim Autokredit für Arbeitslose nicht so schlecht. Es kommt immer auf die Umstände an. Anders als ein Barkredit, bei dem die Bank das Geld zur freien Verwendung an den Kreditnehmer gibt und dann als Sicherheit das regelmäßige Einkommen hat, hat sie beim Autokredit das Auto als solches als Sicherheit und kann sich den Fahrzeugbrief hinterlegen lassen.

Autokredit für Arbeitslose über die Autobank

Arbeitslose, die einen Autokredit brauchen, sollten ihren Kreditantrag am besten immer über den Händler bei einer Autobank stellen, weil die Chancen auf einen Autokredit für Arbeitslose hier am größten sind. Besonders aussichtsreich sind Arbeitslose, die auf den Fahrzeugpreis eine hohe Anzahlung – damit sind 30 Prozent und mehr gemeint – erbringen können. Die Kreditentscheidungen werden in vielen Banken heute automatisch getroffen, das heißt, ein Computer entscheidet letztlich darüber, ob ein Kredit vergeben wird oder nicht.

Bei einer sehr hohen Anzahlung werden, andere Prüfkriterien ausgeschaltet. Kostet ein Auto zum Beispiel 20.000 Euro und der Kunde zahlt 10.000 Euro an, darf er nur keine negative Schufa haben. Ob er arbeitslos ist oder arbeitet, ist nicht mehr wichtig, weil die Sicherheit im Objekt gesehen wird. Bei 50 Prozent Anzahlung geht die Bank keinerlei Risiko ein, zumal während der Kreditlaufzeit der Fahrzeugbrief als Sicherheit hinterlegt wird. Geht der gleiche Kunde hingegen zu einer Direktbank oder zu seiner Hausbank und möchte 10.000 Euro Kredit, wird der Kreditantrag mit Sicherheit abgelehnt, weil der Antragsteller arbeitslos ist.

Autokredit nur mit solventer Bürgschaft

Wer diese Anzahlung nicht erbringen kann, und das ist der größte Teil der arbeitslosen Kreditantragsteller, muss der Bank andere Sicherheiten bringen. Ein positiver Fakt kann die Tatsache sein, dass er bereits Kunde der Bank war und sauber gezahlt hat. Gute Erfahrung ist immer ein entscheidendes Argument. Und eine solvente Bürgschaft kann ebenfalls dazu beitragen, dass Arbeitslose letztlich den Autokredit bewilligt bekommen.

Autokredit bei Arbeitslosigkeit, Autokredit für Arbeitslose