Autokredit mit Restrate

Zusätzlich zur klassischen Autofinanzierung durch einen Ratenkredit hat sich bei den Autobanken der Autokredit mit Restrate einen Namen gemacht. Vielen Verbrauchern ist die Art der Finanzierung, wenn sie auch keine Details wissen, ein Begriff. Der Autokredit mit Restrate ist auch als Schlussratenfinanzierung oder als Drei-Wege-Finanzierung bekannt. Was es damit auf sich hat, soll an dieser Stelle erläutert werden.

Neben der Anschaffung von Wohneigentum ist die Autofinanzierung in der Regel der zweithöchste Kredit, den private Konsumenten in Anspruch nehmen. Autos in der Mittelklasse kosten heute meist mehr als 30.000 Euro und die wenigsten Autokäufer haben das Geld, um ihr Auto bar zu kaufen, sodass die Autofinanzierung beim Händler über eine Autobank oder bei einem unabhängigen Autofinanzierer wie zum Beispiel der Santander Consumer Bank die Regel ist, wenn es ein Neuwagen sein soll. Aufgrund des relativ hohen Fahrzeugpreises entstehen aber trotz einer Anzahlung bei niedrigen Kreditlaufzeiten von 36 oder 48 Monaten relativ hohe Raten, die das Haushaltsbudget so manchen Verbrauchers extrem belasten.

Die perfekte Lösung – ein Autokredit mit Schlussrate

Um dem genannten Problem entgegenzuwirken, haben die Autobanken bereits Ende der Neunziger Jahre ein Finanzierungsmodell wieder belebt, dass es auch Kunden mit schmalem Geldbeutel ermöglicht, sich ihren Traumwagen zu leisten. Der Autokredit mit Restrate macht kleine Raten möglich und das funktioniert so.

Finanziert wird zwar der gesamte Kaufpreis, aber es bleibt eine Restrate/Schlussrate stehen, die nicht größer sein darf als der Restwert des Fahrzeuges am Ende der Vertragslaufzeit. Damit muss nur ein Teil des Gesamtpreises während der Laufzeit getilgt werden. Durch eine Anzahlung von 20 oder 25 Prozent auf diesen Betrag wird der Finanzierungsbetrag noch einmal geschmälert, sodass die monatlichen Raten bequem zu schultern sind. Die letzte Rate eines solchen Kreditvertrages ist dann die Restrate, die der Kunde dann entweder bar ausgleicht oder erneut finanziert. Bei der Drei-Wege-Finanzierung hat der Kunde darüber hinaus die Option, das Fahrzeug am Ende der Laufzeit dem Händler zurückzugeben.