Autokredite mit Schlussrate

Autokredite mit Schlussrate sind ein beliebtes Finanzierungsmodell, weil die monatliche Belastung durch die Schlussrate sehr gering gehalten werden kann. Autokredite mit Schlussrate werden heute im Rahmen der Finanzierung eines Autos von Händlern in Zusammenarbeit mit den Autobanken angeboten. Sie sind bei den Verbrauchern beliebt, weil die monatliche Belastung geringer als bei einem normalen Ratenkredit ist.

Autokredite mit Schlussrate werden anders getilgt

Bei einem Schlussratenkredit läuft die Tilgung anders. Dadurch sind die laufenden Raten gering. Am Ende der Vertragslaufzeit steht dann die Schlussrate, die maximal so hoch sein darf, wie der Restwert des Fahrzeuges zu diesem Zeitpunkt. Bei Vertragsabschluss haben die Kreditnehmer aber auch die Möglichkeit, eine niedrigere Schlussrate zu vereinbaren, um das Fahrzeug am Ende der Laufzeit des Kredites vollständig abzulösen.

Wer dazu nicht in der Lage ist, hat bei der Schlussratenfinanzierung auch die Alternative, das Fahrzeug zum Restwert weiterzufinanzieren. Für Autokredite mit Schlussrate gibt es verschiedene Bezeichnungen, die alle dasselbe beschreiben. Sie werden auch Ballonfinanzierung, Stockratenfinanzierung oder Drei-Wege-Finanzierung genannt.

Ist der Autokredit mit Schlussrate empfehlenswert

Festzustellen ist, dass diese Kredite von den Kosten her immer teurer sind, als Kredite die normal durchlaufen. Das ist ein Negativum, das nicht zu unterschätzen ist. Verbraucher, die diese Kredite aufnehmen, legen in der Regel oberste Priorität auf kleine Raten. Außerdem macht die Finanzierung auch möglich, dass sich Verbraucher ein Auto leisten können, dass sie sich normalerweise gar nicht leisten können.

Wird dieses Finanzierungsmodell hingegen genutzt, um den Zweitwagen der Ehefrau zu finanzieren oder dem Nachwuchs das erste Auto zu kaufen, kann es eine gute Sache sein. Dann müssen die höheren Kreditkosten eben in Kauf genommen werden. Zu bedenken ist auch, dass, wenn die Schlussrate erneut finanziert werden muss, auch wieder ein neuer Kredit abgeschlossen werden muss, der auch wieder Zinsen und Gebühren kostet und das in der Regel zu Gebrauchtwagenkonditionen, die ohnehin schlechter sind, als die für Neuwagen. Ohne triftigen Grund ist dieses Finanzierungsmodell aufgrund der höheren Kosten nicht empfehlenswert.

Autokredite mit Schlussrate, Schlussratenfinanzierung. Drei-Wege-Finanzierung