Kredit ohne Sicherheit

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Es wird keine Bank geben – auch nicht im Ausland – die einen Kredit ohne Sicherheit vergibt. Selbst wenn sich Privatleute untereinander Geld leihen, wollen sie Sicherheit haben, dass sie das geliehene Geld auch wieder zurückbekommen.


Was stellt für die Bank eine Sicherheit dar

Zuerst muss man sich im Klaren sein, was Sicherheit für die Bank bedeutet. Banken wollen nicht nur sicher sein, dass der Kreditnehmer wirtschaftlich theoretisch in der Lage ist, mit seinem Einkommen den Kredit zurückzuzahlen, sondern auch sicher sein, dass der Kreditnehmer das auch tun wird. Deshalb wird im Rahmen der Bonitätsprüfung die Schufa eingeholt. Aus dieser Information ziehen die Banken Rückschlüsse auf das Zahlverhalten des Kunden. Sobald die Wahrscheinlichkeit zu groß ist, dass der Kunde seinen Kredit nicht planmäßig zurückzahlen wird, lehnen Banken die Kreditvergabe ab. Reicht das Einkommen und die einwandfreie Schufa als Sicherheit nicht aus, werden die Banken auch ablehnen oder nach zusätzlichen Sicherheiten fragen. Da ein Kredit ohne Sicherheit nicht vergeben wird, haben Kreditantragsteller dann die Möglichkeit, einen geeigneten Bürgen zu stellen, der der Bank dann die Sicherheit bietet, die sie für notwendig erachtet.

Unterschiedliche Arten von Sicherheit – aber kein Kredit ohne Sicherheit

Was von der Bank als Sicherheit erwartet wird, hängt davon ab, um was für einen Kredit es sich handelt und wie hoch der Kreditbetrag ist. Bei Konsumentenkrediten reicht in der Regel die Verdienstabrechnung als Sicherheit aus. Ist das Einkommen zu gering, wird zusätzlich ein Bürge gefordert. Bei Autofinanzierungen verlangen die Autobanken als Sicherheit, dass der Fahrzeugbrief während Laufzeit des Kredites bei der Bank hinterlegt wird und bei umfangreichen Immobilienkrediten muss zur Sicherheit häufig eine Risikolebensversicherung abgeschlossen werden und die Bank wird sich in das Grundbuch eintragen. So kann sie für den Fall, dass die Raten nicht gezahlt werden, die Zwangsversteigerung der Immobilie veranlassen.