Kredit für Kontoausgleich

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Bei einem Kredit für Kontoausgleich ist oft das Girokonto überzogen und soll mit diesem Kredit abgelöst werden. Das ist auch gut so. Denn Dispo-Kredite sind eine teure Angelegenheit und sollten wirklich nur in Anspruch genommen werden, wenn sie nach kurzer Zeit wieder ausgeglichen werden können.

Es sind aber nicht nur Filialbanken die Kredite vergeben, auch Direkt-Banken und Online-Banken im Internet, bieten günstige Kredite an. Allerdings sollte beachtet werden, überzieht ein Kunde immer wieder seinen Dispo und steht damit immer im Soll, so können Banken das auch mit einer schlechten Bonität auslegen. Bei Filialbanken werden oftmals nur Kredite vergeben, wenn sie zweckgebunden sind. Das ist bei Direktbanken anders, Kredite werden hier eher nichtzweckgebunden vergeben.

Der Kredit für den Kontoausgleich

Um aus den roten Zahlen seines Girokontos heraus zu kommen, lohnt sich ein Kredit für Kontoausgleich auf jeden Fall. Gerade der Dispo-Kredit ist eine der teuersten Kredite überhaupt. Das Zinsniveau liegt im zweistelligen Bereich, ein günstiger und normaler Ratenkredit gibt es weniger als die Hälfte. Wenn ein Kunde immer das Girokonto überzogen hat, kann er davon ausgehen, dass der Weg in die Schuldenspirale geöffnet wird. Werden für die erste Überziehung wenige Cent verlangt, so sieht es anders aus, wenn das Girokonto ständig belastet ist. Es ist einfach, den Dispo zu nutzen.

Am Monatsende ist nicht mehr Geld vorhanden, aber man muss dringend einkaufen gehen. Das tut man dann auch und bezahlt mit EC-Karte, das Konto hat ja einen Dispo. Wird das Gehalt überwiesen, ist das Konto dann wieder gedeckt. Aber bei vielen Kunden funktioniert das nicht so. Eine Überziehung wird ständig genutzt, viele bestreiten sogar ihren Lebensunterhalt damit. Spätestens dann sollte ein Kredit für den Kontoausgleich überlegt werden. Generell wird ja mit einer Kartennutzung mehr Geld ausgegeben, als wenn bar bezahlt wird. Hier verlieren dann viele Kunden den Überblick.

Den Dispo ausgleichen sollte dann in Angriff genommen werden. Dazu gehört allerdings eiserne Disziplin. Wer jeden Monat einen gewissen Betrag auf dem Konto stehen lässt, der kann sich in etwa ausrechnen, bis der Dispo bezahlt ist. Auch die Kartennutzung sollte reduziert werden, Einkäufe besser in bar bezahlt werden. Wird das nicht geschafft, dann bleibt letztendlich ein Kredit für den Kontoausgleich.

Die Fakten

Wer schon einmal in die Dispofalle, die ein immer überzogenes Konto darstellt, getappt ist, der wird wahrscheinlich diesen Fehler nicht mehr wiederholen. Ein Dispoausgleich mit einem Kredit für den Kontoausgleich aufnehmen ist dann die richtige Entscheidung. Hat die Hausbank, bei der der Dispo besteht, keinen akzeptablen Kredit den sie ihrem Kunden anbieten kann, so kann bei einer der vielen Direkt-Banken oder Online-Banken ein entsprechender Kredit aufgenommen werden. Wer dann noch einen Kredit-Vergleich durchführt, der wird auch einen günstigen Anbieter finden.

Generell kann man sagen, dass Online-Kredite deutlich günstiger sind, da sie ja kein aufwändiges Filialnetz betreiben und dementsprechend weniger Mitarbeiter benötigen. Vor allem sollte auf den Zinssatz geachtet werden, denn einen hohen Zins haben Kunden beim Dispo zur Genüge gezahlt. Beim Zinsniveau ist der effektive Jahreszins wichtig, denn der zeigt alle Kosten auf, die ein Kredit hat. Auch andere Bearbeitungs- und Bereitstelliungskosten sollte man im Auge behalten.

 

Aber nicht nur diese Kosten sind relevant, auch die Laufzeit und die Kreditsumme, als auch die Bonität des Kreditnehmers sollten berücksichtigt werden. Es ist nämlich mit der richtigen Auswahl von Laufzeit und Kreditsumme ein günstiger effektiver Jahreszins zu erreichen. Wer sich beispielsweise für eine kurze Laufzeit und eine kleinere Kreditsumme entscheidet, der braucht auch weniger an Kreditkosten zu zahlen.

Ebenso sollte bedacht werden, dass bei einem Kredit für den Kontoausgleich monatliche Ratenzahlungen anfallen, während bei einem Dispokredit oder bei einem, keine festgeschriebene Rückzahlungsverpflichtung besteht. Bei der Beantragung des Kredites sollte der Kreditnehmer sich für einen flexiblen Kredit entscheiden. Beispielsweise für ein einmaliges Aussetzen der Raten, ebenso die kostenfreie Sondertilgung. Ideal wäre deshalb ein Kredit der günstige Zinsen und eine flexible Rückführung hat.

Die Alternative – schufafreier Kredit

Wie bei allen Kreditentscheidungen ist die Bonität des Kunden wichtig. Jede Bank wird die Bonität ihres Kunden überprüfen, es sei denn es ist Hausbank, die ja alle aktuellen Daten von dem Kunden hat. Stellt sich bei der Bonitätsprüfung heraus, dass diese durch einen negativen Schufa-Eintrag reduziert ist, so wird eine Bank keinen Kredit vergeben.

 

Es seit denn es ist ein weicher Eintrag, etwa eine nichtbezahlte und angemahnte Rechnung. Sind Kreditkündigungen, Kontokündigungen oder gar Privatinsolvenzen in der Schufa vermerkt, so braucht der Kunde keinen Kredit für den Kontoausgleich zu stellen, denn eine Bank verweigert in so einem Fall einen Kredit. Aber auch für diese Kunden gibt es Alternativen. Die schufafreien Kredite oder auch Schweizer Kredit genannt, werden den Kunden angeboten, deren Bonität nicht ausreichend gedeckt ist. Allerdings wird der Schweizer Kredit nur über Kreditvermittlungen abgewickelt. Was den Zinssatz angeht, so ist er höher als ein regulärer Kredit, er kann sich schon im zweistelligen Bereich bewegen, aber immer noch billiger als der Dispokredit. Der Kreditsuchende kann sich bei einem Kredit-Vergleich eine seriöse Kreditvermittlung heraussuchen.

 

Dabei sollte er darauf achten, dass die Finanzdienstleistung schon etliche Zeit besteht und auf Erfahrung zurückblicken kann. Natürlich dürfen bei einem schufafreien Kredit keine Vorkosten angerechnet werden. Auch sind Versicherungsverträge, die der Kunde überhaupt nicht benötigt, ebenso als unseriöses Geschäftsgebaren anzuziehen. Der Kreditvermittler versteht sich als Vertragspartner zwischen Kreditsuchendem und dem Geldgeber. Die Beantragung ist einfach und problemlos. Die vorläufige Kreditzusage durch den Kreditvermittler ist nicht bindend. Erst wenn alle relevanten Dokumente von der Bank geprüft wurden, kann es eine Kreditgenehmigung geben. Bei den Auslandsbanken steht die Sicherung des Kredites an erster Stelle. Aus diesem Grund muss ein ausreichendes Einkommen vorliegen, es darf nicht gepfändet sein.
Ein Tipp: Ein Kredit für den Kontoausgleich der schufafrei bewilligt werden soll und der auch oft als Sofortkredit beworben wird, kann es mit dieser Aussage so nicht geben. Allein bis die Unterlagen auf dem postalischen Weg an die Bank unterwegs sind, vergehen einige Tage. Dann die Prüfung und das Auszahlen des Kreditbetrages werden ebenfalls wenige Tage in Anspruch nehmen. Generell kann davon ausgegangen werden, dass in etwa zehn Werktage vergehen, bis das Geld auf dem Konto ist.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.