Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Die wenigsten Menschen können bei einem Autokauf bar bezahlen und finanzieren das Auto über einen Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit. Allerdings gibt es einiges zu beachten bei der Kreditaufnahme.

Der Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit – die Aussichten

Wenn Banken Kredite vergeben, dann möchten sie Sicherheiten. Wer sich für einen Autokauf entschließt und dementsprechend einen zweckgebundenen Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit aufnimmt, so wäre das Auto die Kreditsicherheit. Es gibt Banken die auch den Fahrzeugbrief verlangen, andere wiederum sind mit einer Sicherungsübereignung zufrieden.

Es gibt aber auch die Finanzierung des Autos über die Autobank. Generell kann man sagen, dass ein Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit bessere Konditionen hat als ein herkömmlicher Kredit. Je geringer die Bank das Risiko einschätzt, je besser ist der Zinssatz. Kunden haben die Wahl der Finanzierung über die Hausbank oder eine Direktbank, aber auch über die Autobank.

Entscheidet sich der Kunde für eine Finanzierung bei der Autobank des Herstellers, werden oft sehr günstige Zinsen angeboten. Ein Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit über die Autobank kann mit einem Kredit der eine sogenannte Schlussratenfinanzierung hat, aufgenommen werden. Der Vorteil dabei ist, dass während der kompletten Laufzeit sehr niedrige Raten bezahlt werden. Allerdings ist die Schlussrate sehr teuer.

Viele die eine solche Finanzierung gewählt haben, mussten dann anschließend wieder einen Kredit für die Zahlung der Schlussrate aufnehmen. Vorteilhaft ist diese Finanzierung nur, wenn der Kunde während der Laufzeit mit einer größeren Summe oder mit Prämien rechnen kann, die er dann auf den Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit einzahlt.

Allerdings stehen dem Kunden drei Möglichkeiten zur Verfügung, wie die Schlussrate letztendlich bezahlt werden kann. Üblich ist dabei eine zusätzliche Anzahlung, die zu Beginn der Laufzeit fällig wird. Die Raten werden dabei ganz normal bezahlt, das Auto dient als Sicherheit. Das Fahrzeug ist dann sofort Eigentum des Besitzers. Im Hinblick auf das Zinsniveau kann man dieses Vorgehen als die bessere Variante ansehen.

Aber oft können Kunden diese hohe Rate nicht bezahlen. In so einem Fall könnte die Rate allein weiterfinanziert werden, allerdings wird dadurch der Kredit teurer und die Laufzeit länger. Als dritte Möglichkeit, kann die Fahrzeugrückgabe angesehen werden. Die Schlussrate ist damit bezahlt und der Kunde kann sich dann wieder ein neues Auto anschaffen.

Die Bedingungen

Entscheidet sich der Kunde aber für einen zweckgebundenen Ratenkredit, so kann er mit der Kreditsumme beim Autohändler als Barzahler auftreten, was letztlich Rabatte oder Preissenkungen bringen kann. Man rechnet bei einem Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit mit einem Zinssatz der bis zu 4 % niedriger ist als bei einem Kredit der nicht zweckgebunden ist. Bedenken sollte der Kunde dabei, dass der KFZ-Brief bei der Bank als Sicherheit hinterlegt werden muss.

Dem sollte der Kunde auch zustimmen, da es ansonsten unter Umständen keinen Kredit geben wird. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug beim Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit, so hat die Bank den Wagen den sie verkaufen kann. Allerdings ist das nur der Fall, wenn der Wagen die Kreditsumme abdeckt. Wer sich für einen gebrauchten Wagen entscheidet und einen Kredit aufnimmt der weit über dem Wert des Wagens liegt, so wird oftmals der Kredit verweigert.

Da sich während der Kreditlaufzeit die finanziellen Verhältnisse ändern können, man denke hier an Arbeitslosigkeit oder eine schwere Erkrankung die eine Berufsunfähigkeit nach sich zieht, sollte der Kredit vielleicht noch zusätzlich mit einer Restschuldversicherung abgesichert werden.

Ob sich allerdings diese Versicherung rechnet, hängt nicht zuletzt von der finanziellen Situation des Kunden ab. Bedenken sollte er aber, dass diese Art der Versicherung teuer ist.

Die Kreditform

Der Kunde kann auch einen normalen Raten- oder Abrufkredit bei einer der Banken aufnehmen. Dieser steht dann dem Kunden zur freien Verfügung. Der Vorteil daran ist, dass der Fahrzeugbrief beim Kunden verbleibt, so dass bei einem eventuellen Autoverkauf der Kunde frei wählen kann. Allerdings wird, gerade wenn der Ratenkredit eine hohe Summe hat, oft Sicherheiten verlangt.

Als Alternative kann der Rahmenkredit der keine Laufzeitbindung hat und flexible Rückzahlung garantiert, für den Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit eine gute Option sein. Aber auch bei dieser Kreditform sollte ein Vergleich durchgeführt, um einen günstigen und fairen Kredit zu erhalten.

Auch bei dieser Kreditform wird der Kredit oft vom Alter des Fahrzeuges abhängig gemacht. Deshalb sollte vor der Kreditaufnahme bei der Bank nachgefragt werden, ob die Bank das Auto als Sicherheit annimmt.

Ein wichtiges Detail zählt auch bei einer Fahrzeugfinanzierung und das sind die kostenlosen Sondertilgungen. Der Kredit für ein Wagen hat ja eine längere Laufzeit. Im Laufe dieser Zeit kann sich die finanzielle Situation des Kunden verändern. Das kann sein indem er eine größere Summe aus einer Versicherung erwartet oder Prämien vom Arbeitgeber erhält. Der Kredit könnte dann unter Umständen vorzeitig zurückgezahlt werden und es entstehen keine Vorfälligkeitsentschädigungen.

Aber nicht nur Sondertilgungen, sondern es sollte auch einen Ratenstopp einmal im Jahr vorsehen. Manchmal tritt der Zustand auf, dass ein finanzieller Engpass entsteht, der dann unter Umständen mit einem Ratenstopp gedeckt werden könnte.

Der Schufa-Eintrag

Der Kunde muss sich bei einem Kredit mit einem Fahrzeug als Sicherheit klar sein, kann er den Kredit nicht mehr bezahlen, wird die Bank den Wagen einziehen. Erst wenn der Kredit vollständig getilgt ist, gehört der Wagen dem Kunden allein. Auch wichtig zu wissen ist, dass der Kunde während der Tilgung des Kredites das Fahrzeug nicht weiter veräußern darf um mit dem Erlös andere Dinge zu kaufen. Wird der Wagen verkauft geht der Erlös sofort an die Bank.

Selbstverständlich steht bei einem Kredit mit Fahrzeug als Sicherheit die Bonität des Kunden im Mittelpunkt. Sie wird von den Banken ausgiebig geprüft. Das beinhaltet das Einkommen, die Schufa und die feste Anstellung. Fehlt nur ein Teil dieser Bestimmungen so wird oft die Kreditvergabe verweigert.

Hat der Kunde nun einen negativen Schufa-Eintrag, so wird er bei einer herkömmlichen Bank Schwierigkeiten haben, einen Kredit zu erhalten. Muss der Kunde aber unbedingt einen Wagen haben, beispielsweise für damit zur Arbeit zu fahren, so könnte er sich für den schufafreien Kredit stark machen.

Diese Kreditform vergibt Kredite die aus der Schweiz und aus Liechtenstein kommen. Sie werden fast ausschließlich von Kreditvermittlern beworben und sind teurer als ein herkömmlicher Kredit. Die drei Bewilligungsmerkmale die Banken immer möchten, sind bei diesen Krediten stark geprägt.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »