Kredit ohne Vermittlungsgebühr

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

garantiert ohne Vorkosten

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Statistiken zufolge sind es etwa 92 % aller Kreditnehmer, für die ein Kredit ohne Vermittlungsgebühr ganz normal ist. Der normale Weg einen Kredit aufzunehmen ist der Weg zur Bank. Aber nicht alle Kunden befinden sich in einer derart entspannten Situation. Für sie ist die Suche nach einem Kredit ein Zufallstreffer. Menschen die keine gute Bonität haben gehören zu diesen Kreditsuchenden. Dabei ist ein Kredit oftmals unumgänglich. Was also tun, wenn die Schufa negativ und die Bonität nicht ausreichend ist?

Die Aussichten

Wer in einer angespannten finanzielle Lage ist und einen Kredit benötigt, der geht zu seiner Bank. Viele Kunden aber erhalten dort keinen Kredit, da ihre Bonität nicht ausreichend ist. Das kann das nicht ausreichende Einkommen sein oder die schlechte Schufa. Meistens sind beide Faktoren der Fall. Diesen Kunden kann dann geholfen werden und zwar mit einem Kreditvermittler oder auch Finanzdienstleister wie sie sich gerne auch nennen.

Allerdings arbeiten diese Vermittlungen nicht umsonst. Ist der Kredit genehmigt, dann kann ein Kreditvermittler sich seine Provision berechnen. Aber was ist ein Kreditvermittler genau und was tut er? Dazu sollte der Kreditsuchende wissen, dass ein Kreditvermittler eine geldgebende Bank vermittelt, welches dem Kreditsuchenden einen Kredit bereitstellt. Er vermittelt eine Bank. Normalerweise zahlt es sich bei einem Kunden der eine normale Bonität hat nicht aus einen Vermittler zu beauftragen, da mit der Beauftragung eine Provision anfällt.

Sinnvoller ist es, dass der Kreditsuchende sich selbst nach einem Kreditangebot umschaut. Wurde der Kreditantrag bei vielen Banken aber abgelehnt, so muss sich der Kunde Gedanken machen, ob die Kreditablehnung nicht doch rechtens ist. Wer sich in einer solchen Situation befindet, der sollte vielleicht eine Schuldnerberatung aufsuchen und keinen Kreditvermittler.

Wissen sollte der Kreditsuchende, dass ein Kreditvermittler keine Schuldnerberatung anbieten darf. Er kann lediglich den Kunden motivieren, dass er eine solche aufsucht. Zu der Provision ist zu erwähnen, dass ein Kreditvermittler sich maximal 5 % der Kreditsumme ohne Zinsen berechnen darf. Allerdings werden zur Provision noch die Bearbeitungsgebühren der Bank und eventuell die Beiträge für eine Kreditabsicherung dazu.

Generell erhält der Kreditvermittler nur nach einem erfolgreichen Abschluss seine Provision. Auch darf keine Provision verlangt werden, wenn beispielsweise die Ratenhöhe und der Zinssatz sich nicht mit den Vorgaben im Vermittlungsauftrag decken.

Der Kredit ohne Vermittlungsgebühr und die Bonität

Für einen Kunden mit einer eingeschränkten Bonität mag die Beauftragung eines Kreditvermittlers bei einem Kredit ohne Vermittlungsgebühr, die Lösung sein. Der Kreditvermittler hat umfassende Kontakte zu deutschen und vor allem zu ausländischen Banken. Auch verfügt er über Adressen von Banken, die auch bei einer schlechten Schufa und eingeschränkter Bonität noch einen Kredit ohne Vermittlungsgebühr bereitstellen. Natürlich führt er keine ehrenamtliche Tätigkeit aus, sondern er verdient mit einer Vermittlungsgebühr am Kredit ohne Vermittlungsgebühr.

Wissen sollte der Kreditsuchende dass er bei einem Kredit ohne Vermittlungsgebühr sparen kann, deshalb sollte er sich an diese Kreditangebote wenden. Dabei bedeutet die Vermittlungsgebühr nicht, dass er bessere Konditionen erhält, sondern sie muss zu den Kreditkosten gezahlt werden, wodurch Mehrkosten für den Kunden entstehen von denen er keine Nutzung hat.

Viele Kunden denken, dass bei schlechter Bonität unbedingt ein Kreditvermittler den Kredit beschaffen kann. Es gibt auch hierzulande Kredite ohne Vermittlungsgebühr, der Kunde muss nur einen Kredit-Vergleich durchführen und erhält die Anbieter. Auch kann er dann sehen, wie zusätzliche Kosten umgangen werden können.

Ganz unseriös ist es, Vermittlungsgebühren zu zahlen, bevor ein Kredit genehmigt wurde um damit eine Kreditzusage abhängig zu machen. Wer beispielsweise eine Hausbank hat, der kann dort mit einem persönlichen Gespräch den Kreditwunsch vortragen. Ist die Bonität in Ordnung so gibt es auch einen Kredit. Auch wenn der Kunde seinen Ratenzahlungen nicht mehr nachkommen kann und eine Umschuldung anstrebt, sollte er das Gespräch mit der Bank suchen und seine Lage vorbringen.

Ehe die Bank ihr Geld überhaupt nicht wiedersieht, wird sie einer Umschuldung zustimmen. Das ist natürlich bei einer Online-Bank nicht möglich, da diese Kreditverfahren zumeist automatisch abgewickelt werden.

Der Kredit aus dem Ausland – die Lösung

Ist die Schufa des Kreditsuchenden schlecht, so kann er einen Kredit ohne Vermittlungsgebühr meist nur erhalten, wenn er einen Mitantragsteller oder einen Bürgen benennen kann. Dabei müssen der Mitantragsteller und der Bürge solvent sein.

Allerdings gibt es noch andere Möglichkeiten einen Kredit ohne Vermittlungsgebühr zu erhalten. Wer einen Kleinkredit bis 5.000 Euro sucht, der könnte mit einem Kredit aus dem Ausland Erfolg haben. In den meisten Fällen kommen die Kredite aus Liechtenstein. Diese Bankhäuser vergeben schufafreie Kredite und haben auch einen Auftritt im Internet.

Der Kunde muss sich dazu einen Anbieter aussuchen, die Bedingungen unbedingt lesen und einen Kreditantrag stellen. Dem Kreditsuchenden werden alle Kosten und Gebühren offeriert, so dass der Kunde weiß, was für Kosten er zahlen muss. Dabei muss der Kunde sich nicht extra anmelden um zu erfahren welches Kreditangebot für den Kunden geeignet ist.

Generell muss bei einem Kredit ohne Vermittlungsgebühr ein ausreichend hohes Einkommen vorliegen. Die Schufa spielt bei diesen Banken keine Rolle, der Kredit wird auch nicht in ihr eingetragen. Allerdings haben diese Banken auch Bedingungen die der Kreditsuchende erfüllen muss.

So sollte er ein Einkommen haben, das oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegt. Bei einem Alleinstehenden ist das 1.100 Euro. Eine feste Anstellung ist genauso wichtig wie die Volljährigkeit. Das Einkommen und die Festanstellung müssen mit den entsprechenden Unterlagen nachgewiesen werden (Lohnnachweis und Kopie des Arbeitsvertrages). Der Wohnsitz und das Girokonto sollten sich in Deutschland befinden.

Der Kreditsuchende braucht bei einem Kredit ohne Vermittlungsgebühr keine Bedenken zu haben, wenn er seinen Kredit direkt über die Bank beantragt. Die Portalseiten dieser Geldhäuser sind ansprechend und transparent aufgebaut, so dass sich auch ein nicht so versierter Internetnutzer zu Recht findet.

Die Kreditsumme wird in etwa 6-7 Werktagen beim Kunden auf dem Konto sein. Da die erforderlichen Unterlagen auf dem Postweg an die Bank geschickt werden, muss natürlich dieser Weg mit einberechnet werden. Der Kunde kann dies mit einem sofortigen Gang zur Post beschleunigen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

garantiert ohne Vorkosten

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.