Kredit trotz Mutterschutz

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Unter den Mutterschutz fällt die Frau die ein Kind erwartet. Der Mutterschutz ist für die werdende Mutter und ihr Kind gedacht, um sie vor Überforderungen am Arbeitsplatz, vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes und vor finanziellen Einbußen zu schützen und zwar während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Jungen Eltern entstehen durch die Schwangerschaft und auch danach immense Kosten. Reichen die eigenen Mittel nicht aus, um beispielsweise Anschaffungen zu tätigen, wird an einen Kredit trotz Mutterschutz gedacht.

Der Kredit trotz Mutterschutz – die Ausgangslage

Junge Eltern haben meistens noch keine großen finanziellen Rücklagen gebildet. Aber ein neuer Erdenbürger bringt nicht nur Freude, sondern oft auch Kosten. Da ist das neue Kinderzimmer für den Kleinen, die Babyerststattung und natürlich soll es der schönste und modernste Kinderwagen sein.

Die jungen Eltern denken über einen Kredit trotz Mutterschutz. Wissen sollte das junge Paar, bevor ein Kredit bewilligt wird, wird die Bank die Bonität des Paares prüfen. Da steht das Einkommen auf dem Prüfstand aber auch die Schufa. Waren beide Partner vor der Geburt beide berufstätig, so erhält die junge Mutter Elterngeld, das bei 67 % des vorherigen Nettogehaltes liegt, maximal 1.800 Euro.

Dabei spielt es beim Kredit trotz Mutterschutz eine große Rolle, ob die junge Mutter alleinerziehend ist oder einen Partner hat. Ist sie alleinerziehend so sieht es mit einem Kredit schwierig aus. Dieses Vorhaben müsste dann mit anderen Sicherheiten belegt werden. Möchte aber ein Paar einen Kredit aufnehmen, wo der eine Partner in Vollzeit arbeitet und sein Einkommen ausreichend hoch ist, so wird bei Erfüllung aller Rahmenbedingungen ein Kredit bewilligt.

Wissen sollte das junge Paar, dass Elterngeld von Banken nicht als Einkommen gerechnet wird. Der Grund, das Elterngeld ist eine Sozialleistung und kann nicht gepfändet werden. Aber wenn das Einkommen des einen Partners ausreichend hoch ist, die Schufa sauber und er hat einen festen Arbeitsplatz, so steht einem Kredit trotz Mutterschutz nichts im Wege.

Die Aussichten

Die finanzielle Situation der jungen Eltern hat sich meistens dahingehend verändert, dass eine finanzielle Lücke entsteht. Die Mutter bleibt zuhause bei ihrem Kind, so dass deren Gehalt fehlt. Das Elterngeld das der Staat zahlt füllt diese Lücke nicht ganz aus, außerdem ist es zeitlich eingeschränkt, es wird nur 14 Monate lang gezahlt.

Erfolg auf einen Kredit trotz Mutterschutz hätte das Paar, wenn ein Partner gut verdient und den Kredit auf seinen Namen nimmt. Die andere Variante, wäre ein Kleinkredit, der mit Ablauf des Elterngeldes bezahlt ist. Aber auch bei einem Kleinkredit, mag er auch noch so klein ausfallen, müssen monatliche Raten bezahlt werden. Das mag noch angehen, solange das Elterngeld gezahlt wird, aber wie sieht es nach Ablauf des Elterngeldes aus.

Geht die junge Mutter wieder an ihren Arbeitsplatz oder möchte sie weiterhin zuhause bleiben. Das alles sind Situationen die die Banken natürlich wissen. Kann der Kredit bis Ende des Elterngeldes abbezahlt werden, so zeigt die Bank sich bereit einen Kredit trotz Mutterschutz zu genehmigen.

Die alleinerziehende Mutter

Nicht jede Mutter hat einen Partner. Auch sie erhält ihr Elterngeld in vorbeschriebener Höhe. Allerdings ist dieses Einkommen für Banken nicht relevant, da es nicht pfändbar ist. So hat die alleinerziehende Mutter keine Absicherung für ihren Kredit. Auch hier wäre die Lösung, wenn nur ein kleinerer Kreditbetrag benötigt wird, dass dieser mit Ablauf des Elterngeldes bezahlt ist.

Dazu sollte die Alleinerziehende wissen, dass bei einer kurzen Laufzeit eines Kredites mit höheren Raten gerechnet werden muss. Inwieweit sie diese dann bezahlen kann, muss sie sich selbst ausrechnen. Hier wäre ein Haushaltsplan sinnvoll, mit dem sie ihre Einnahmen ihren Ausgaben gegenüberstellen kann. Kann sie eine Rate bezahlen, so könnte der Kredit trotz Mutterschutz mit einem Bürgen abgesichert werden.

Das könnten beispielsweise solvente Eltern sein oder eine gute Freundin. Allerdings sollte die alleinerziehende Mutter wissen, dass Bürge als auch Freundin einer strengen Prüfung unterliegen. Auch wenn es sich nur um einen kleineren Betrag handelt, so muss doch absolutes Vertrauen zwischen den Partnern bestehen.

Die Möglichkeiten

Zusammengefasst sieht ein Kredit trotz Mutterschutz also so aus, dass wenn der Partner in Vollzeit arbeitet und ausreichend verdient ein Kredit genehmigt wird. Beide Partner müssen dann allerdings unterschrieben, obwohl das Elterngeld ja nicht als Absicherung gerechnet werden kann. Dennoch ist es ja vorhanden, zumindest 14 Monate lang.

Es gibt auch eine andere Variante. Das Paar möchte einen größeren Kredit mit einer längeren Laufzeit und das Einkommen des Partners liegt zwar oberhalb der Pfändungsfreigrenze, ist aber dennoch überschaubar. Dann könnte ein Kredit mit einer höheren Rate, die 14 Monate lang gezahlt wird, beantragt werden. Danach, wenn das Elterngeld beendet ist, könnte das Paar dann mit einer niedrigeren Rate den Kredit weiterbezahlen.

Das allerdings kann nur mit einem Gespräch mit der Bank geklärt werden. Inwieweit diese darauf eingehen wird, bleibt letztlich die Entscheidung der Bank. Vor der Beantragung des Kredites sollte das Paar seine Einnahmen genau prüfen ob und wie viel an Raten investiert werden kann. Dabei sollte bedacht werden, dass der neue Erdenbürger auch in die Rechnung einfließen muss. Denn ein Kind verursacht schon Kosten die ein großes Loch ins monatliche Budget reißen können.

Die Kreditkonditionen

Ist der Kredit trotz Mutterschutz Fakt, dann sollte das junge Paar einen Kredit-Vergleich durchführen. Die Anbieter die dann gezeigt werden, haben nicht nur unterschiedliche Konditionen, wie der Zins, sondern auch verschiedene Bedingungen. Alle aber eines gemeinsam und das ist die gute Bonität, die der Kreditnehmer haben muss. Inwieweit die einzelnen Fragen nach der Rückzahlung dann aussehen, kann von Bank zu Bank unterschiedlich sein.

Wissen sollten die Kreditnehmer, dass nicht nur der günstige Zins wichtig ist, sondern die Bedingungen die Banken noch verlangen. Rechnen müssen die jungen Eltern wahrscheinlich mit einem höheren Zinssatz, da die Bonität noch nicht ganz ausgereift ist. Selbst wenn der Zins dann höher sein sollte, ist es immer besser den Fokus auf die Genehmigungschancen zu richten.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »