Günstige Ratenkredite

Günstige Ratenkredite über den Kreditvergleich finden. Bonitätsabhängige Zinsen erfordern das Einholen eines persönlichen Angebotes. Die Werbung der Banken verspricht nur günstige Ratenkredite, die Zinsen könnten niedriger kaum sein. Aber ob es letzten Endes wirklich Ratenkredite werden die für den Kreditnehmer günstig sind, entscheidet sich häufig mit der Bonität des Kreditnehmers.

Günstige Ratenkredite nur bei bester Bonität

Seit Jahr und Tag bewerben die Banken ihre Kredite mit effektiven Jahreszinsen, die traumhaft niedrig sind. Wer einmal darauf achtet, wird schnell feststellen, dass alle diese Zinsangaben entweder davor das kleine Wörtchen "ab" stehen haben oder hinter der Zahl mit einem (*) versehen sind. Schaufensterzinsen oder als Lockangebote werden diese Zinssätze von Verbraucherschützern bezeichnet. In der Regel haben sie sehr wenig mit den Zinsen zu tun, die der Kreditnehmer letzten Endes wirklich bezahlen muss, wenn er einen Kreditvertrag abschließt. Zumindest aber bringen die beworbenen niedrigen Zinsen erstmal Kundschaft in die Bank, alles Kreditsuchende, die Ratenkredite aufnehmen wollen, die wenig kosten.

Über den Kreditvergleich die günstigen Ratenkredite ausmachen

Das Internet macht es den Verbrauchern heute leicht möglich, Kreditangebote miteinander zu vergleichen und von vornherein nur bei Banken anzufragen, die Ratenkredite zu günstigen Konditionen anbieten. Der Kreditvergleich im Internet gibt einen ersten Überblick und anschließend können individuelle Angebote eingeholt werden, die dann noch einmal miteinander verglichen werden müssen. Schnell wird der Verbraucher erkennen, dass der ihm angebotene Zins sehr wenig mit dem beworbenen Zins zu tun hat. Da das aber bei allen Banken, die bonitätsabhängige Zinsen haben, ungefähr gleich ist, kann aus den vorliegenden Angeboten dann das Beste ausgewählt werden.

Besser sind oft Ratenkredite mit Festzins

Wer sich nicht auf die bonitätsabhängigen Zinsen einlassen möchte, hat immer noch die Möglichkeit, nach Angeboten zu suchen, in denen die Banken Ratenkredite mit Festzins (maximal Laufzeit- und kreditbetragsabhängig) anbieten. Auch davon gibt es einige wie zum Beispiel die DKB oder die Norisbank. Bei diesen Banken bekommen alle Kunden, sofern sie kreditwürdig sind, den gleichen Zinssatz bei gleichen Laufzeiten und gleichen Kreditbeträgen. Das Risiko wird nicht bonitätsabhängig gestreut. Schon vor der Anfrage weiß man als Verbraucher, was für ein Zinssatz einen erwartet, denn 5,45 Prozent bleiben 5,45 Prozent, egal, ob die Kreditnehmer Beamte oder Arbeiter sind.

Bonität, bonitätsabhängig, bonitätsabhängige Zinsen, Festzins, günstige Kredite, günstige Ratenkredite, günstiger Kredit