Kredit trotz negativer Bonität

Bei deutschen Banken einen Kredit trotz negativer Bonität zu bekommen, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Selbst bei kleineren Schufa Einträgen, die zum Beispiel aus einer nicht bezahlten Handy Rechnung resultieren, vergeben viele der deutschen Banken keinen Kredit mehr. In der Regel wird mit dem Kreditantragsteller auch nicht mehr kommuniziert, meist werden die Anfragen abgelehnt – ohne, dass Hintergrundinformationen erfragt werden und ohne dass Alternativen angeboten werden. Mit Kunden, die eine negative Bonität haben, wollen deutsche Banken nichts zu tun haben.


Negative Bonität heißt nicht automatisch negative Schufa

Wer keinen Kredit trotz negativer Bonität bekommt, muss nicht zwangsläufig eine negative Schufa haben. Die Schufa kann auch in Ordnung sein, wenn aber beispielsweise kein Einkommen aus einem Arbeitsverhältnis nachgewiesen werden kann, weil der Kreditantragsteller arbeitslos oder Hartz IV Empfänger ist, wird ist die Bonität auch automatisch negativ.

Bonität ist an sich nur ein anderes Wort für Kreditwürdigkeit. Kreditwürdig ist man für die Banken aber nur, wenn sowohl die Schufa Auskunft in Ordnung ist, als auch ein regelmäßiges Einkommen aus einer Festanstellung nachgewiesen werden kann. Aber selbst viele, die ein regelmäßiges Einkommen aus einer Festanstellung nachweisen können, bekommen keinen Kredit, weil das Einkommen zu gering ist oder sie anderweitige Verpflichtungen haben, mit denen sie ausgelastet sind.

Scheitert ein Kreditantrag am fehlenden Einkommen, reicht es den Banken oft, wenn ein geeigneter Bürge mit in den Vertrag geht, der wiederum mit seinem Einkommen in der Lage ist, die Raten des Kreditnehmers zu zahlen.


Kredit ohne Schufa als Alternative

Für alle die Kreditsuchenden, die einen Kredit trotz negativer Bonität beantragen und „nur“ eine negative Schufa haben, kann es sich lohnen, die Kreditanfrage bei einem Kreditvermittler zu stellen, der mit Partnern im Ausland zusammenarbeitet. Ausländische Banken vergeben den Kredit ohne Schufa, sodass es keine Rolle spielt, was dort vermerkt ist. Allerdings wird hier vorausgesetzt, dass der Kreditnehmer ein regelmäßiges pfändbares Einkommen aus einer Festanstellung erzielt.