Ratenkredit Laufzeit

Über die Wahl der Ratenkredit Laufzeit kann der Kreditnehmer die Höhe seiner Rate beeinflussen. Je kürzer die Laufzeit desto höher die Rate. Über die Wahl der Ratenkredit Laufzeit kann der Kreditnehmer die Höhe seiner Rate beeinflussen. Je länger die Ratenkredit Laufzeit gewählt wird, desto kleiner werden die monatlich zu zahlenden Raten. Die meisten der deutschen Verbraucher bevorzugen kleine Raten, damit sie die monatliche Belastung nicht so arg spüren.

Dabei beachten sie leider oft nicht, dass ein Kredit immer teurer wird, je länger die Laufzeit ist. Eine lange Laufzeit erhöht für die Banken automatisch das Kreditausfallrisiko und dieses steigende Risiko lassen sich die Banken über den höheren Zinssatz bezahlen. Wer beim Schuldenmachen Geld sparen will, achtet von vornherein darauf, dass die Laufzeit möglichst kurz gewählt wird. Natürlich immer unter der Prämisse, dass man sich die Raten auch leisten kann.

Mittlere Laufzeit optimal

Es gibt keine Richtlinien, aber es existieren Empfehlungen – auch von Verbraucherschützern und Schuldnerberatern. Wer sich zum Beispiel dazu hinreißen lässt, einen Kredit für den Urlaub aufzunehmen, der sollte hier die Laufzeit möglichst nur über 12 Monate wählen. Ganz einfach, damit der Kredit bezahlt ist, bevor der nächste Urlaub gebucht werden muss. Ist die Reise besonders teuer und die Rate wäre in 12 Monaten nicht zu stemmen, kann natürlich eine längere Laufzeit gewählt werden, aber der nächste Urlaub sollte dann in bar gezahlt werden oder man verzichtet ganz, solange bis der Kredit abgezahlt ist.

Bei einer Autofinanzierung sind Laufzeiten von bis zu 60 Monaten optimal, alles, was darüber hinausgeht, ist auch schon wieder mit einem höheren Zins belastet, weil das Ausfallrisiko steigt. Kleinkredite für Konsumgüter wie Fernseher oder Waschmaschinen sollten ebenfalls in möglichst kurzer Zeit getilgt werden. Die beliebten Null-Prozent-Finanzierungen werden hier auch maximal nur bis 36 Monate angeboten.

Die Laufzeit bei der Immobilienfinanzierung

Bei der Ratenkredit Laufzeit im Zusammenhang mit der Immobilienfinanzierung sieht es hingegen ganz anders aus. Hier sind Laufzeiten von 5, 10, 15 oder 20 Jahren durchaus normal. Bei der Wahl der Zinsbindung geht es eigentlich nur darum, sich niedrige Zinsen so lange wie möglich zu sichern.