Kredit ohne Einkommensnachweis

An die Kreditvergabe knüpfen die Banken wichtige Kriterien und anderem gehört eben auch dazu, dass kein Kredit ohne Einkommensnachweis vergeben wird. Bildet doch das Einkommen eines Kreditnehmers die Grundvoraussetzung dafür, ob er in der Lage sein wird, seine Raten pünktlich zu bezahlen. Wer also im Internet bei einer Direktbank einen Kredit beantragt, muss immer davon ausgehen, dass kein Kredit ohne Einkommensnachweis zu bekommen ist. Selbst bei den Krediten ohne Schufa, die über Kreditvermittler beantragt werden können, gibt es keinen Kredit ohne Einkommensnachweis.

Dabei reicht es den meisten Banken nicht aus, dass irgendein Einkommen nachgewiesen wird. In der Regel muss das Einkommen des Kreditnehmers über den Pfändungsfreigrenzen liegen, damit die Bank auch das Recht hat, ausstehende Zahlungen anzumahnen und im Zweifel das Einkommen zu pfänden.


Wenn kein Einkommensnachweis verlangt wird

Es gibt heute auch viele Fälle, in denen die Banken auf die Vorlage einer Verdienstabrechnung, mit der das Einkommen nachgewiesen wird, verzichten. So ist es zum Beispiel bei den im Handel üblichen Krediten, die Verbraucher in Möbelmärkten oder Elektronikfachmärkten aufnehmen können. Meistens handelt es sich dann um Kleinkredite, die nicht blanko vergeben werden. Hinter dem Kredit steht dann immer die konkrete Ware, die damit gekauft wurde, die dem Kunden erst dann gehört, wenn der Kredit vollständig bezahlt wird. Um sich den Arbeitsaufwand zu erleichtern und die Vertragsabwicklung zu beschleunigen, wird hier schon oft auf die Vorlage eines Einkommensnachweises verzichtet und der Kredit ohne Einkommensnachweis vergeben.  

Ähnlich Erfahrungen werden Verbraucher machen, wenn sie direkt beim Händler ein Auto finanzieren und eine hohe Anzahlung leisten. Auch hier wird häufig auf die Verdienstbescheinigung verzichtet. Ähnlich wie bei Möbeln oder Elektronikartikeln steht hier als Sicherheit das Fahrzeug. Darüber hinaus muss dann meistens auch noch der Fahrzeugbrief während der Vertragslaufzeit bei der Autobank hinterlegt werden.

Barkredite hingegen werden immer nur vergeben, wenn der Kreditnehmer mit den Vertragsunterlagen auch eine aktuelle Verdienstabrechnung einreicht. Die Anforderungen der Banken sind hier ganz unterschiedlich. Einigen Banken reicht eine Verdienstabrechnung und andere fordern die letzten drei Einkommensnachweise.