Kredit mit Sofortzusage

Einen Kredit mit Sofortzusage bekommen Verbraucher heute am ehesten von Banken, die ihre Produkte über das Internet vertreiben. Die standardisierten Produkte werden bei den Banken automatisch mit entsprechender Software bearbeitet, sodass – Bonität vorausgesetzt – die Zusage im besten Fall innerhalb weniger Minuten erteilt wird.

Kredit mit Sofortzusage online beantragen

 

Das Antragsverfahren ist unkompliziert. Hat man nach einem Kreditvergleich den günstigsten Anbieter von Ratenkrediten gefunden, kann direkt über die Homepage der Bank der Kreditantrag gestellt werden. Dazu müssen Angaben zur Person erfolgen und der Kreditwunsch mitgeteilt werden. Auch wenn die Banken in diesen Fällen ihren potenziellen Kunden nicht direkt kennenlernen, müssen sie, bevor sie einen Kredit vergeben, die Bonität des Kreditantragstellers prüfen. Das heißt, über die bereitgestellten Formulare werden Daten vom Kreditantragsteller abgefragt, die wahrheitsgemäß einzugeben sind. Grundsätzlich gilt bei jedem Kredit mit Sofortzusage unter Vorbehalt. Das heißt, der Kredit wird nach Vertragsunterzeichnung nur dann ausgezahlt, wenn die Angaben, die der Kreditnehmer im Kreditantrag gemacht hat, auch korrekt sind.

Sind alle Formulare ausgefüllt, kann der Antrag direkt an die Bank gesendet werden. Kurze Zeit später wird die Kreditentscheidung kommen, auch am Abend oder am Wochenende, denn ein hoher Prozentsatz der Anfragen wird heute automatisch bearbeitet und genehmigt. Als Kreditnehmer kann man sich dann die Vertragsunterlagen selbst ausdrucken. Wenn man nicht über einen eigenen Drucker verfügt, besteht die Möglichkeit, sich die Unterlagen von der Bank zuschicken zu lassen. Zum Zweck der Legitimation wird das Post Ident Verfahren genutzt. Dazu muss sich der Kreditnehmer in eine Filiale der Post begeben und sich gegenüber dem Mitarbeiter der Post ausweisen (Post Ident Coupon liegt den Vertragsunterlagen bei). Das Verfahren ist für den Kreditnehmer selbstverständlich kostenlos.

Auszahlung Kreditbetrag


Bei der Bank werden die Vertragsunterlagen sowie die Verdienstabrechnung auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft. Sind alle Angaben korrekt, das angegebene Einkommen kann nachgewiesen werden und alle angeforderten Unterlagen sind dem Vertrag beigefügt, wird der Kredit zur Auszahlung gebracht.