Kredit ohne Bearbeitungskosten

Ein Kredit ohne Bearbeitungskosten wird bei gleichem Effektivzins zum Vorteil, wenn er vorzeitig abgelöst wird. Bearbeitungskosten werden nicht anteilig erstattet. Bei Aufnahme eines Kredites entstehen dem Kreditnehmer in der Regel Kosten für Zinsen und die Bearbeitung, die sich als prozentuale Größe  im effektiven Jahreszins widerspiegeln. Es gibt aber mittlerweile eine Reihe von Banken, die berechnen nur die Zinsen und vergeben den Kredit ohne Bearbeitungskosten.

Der Kredit ohne Bearbeitungskosten ist nicht zwangsläufig günstiger

Ein Kredit ohne Bearbeitungskosten muss nicht zwangsläufig günstiger sein, wenn der effektive Jahreszins bei einem Kredit 5,9 % beträgt und die eine Bank vergibt in mit Bearbeitungskosten und bei der anderen Bank werden keine Kosten berechnet, zahlt der Kunde dennoch in Euro denselben Betrag. Ein Vorteil entsteht für den Kreditnehmer erst dann, wenn er den Kredit vorzeitig ablöst.

Bei einer vorzeitigen Ablösung des Kredites werden nämlich nicht in Anspruch genommene Zinsen erstattet und bei der Ermittlung der Ablösesumme zurückgerechnet. War der Kredit mit Bearbeitungskosten sind diese für den Kunden verloren, weil sie nicht anteilig erstattet werden. Wurde der Kredit ohne Bearbeitungskosten vergeben, hat der Kunde jetzt den Vorteil, dass ihm kein Geld verloren geht.

Über die Höhe der Bearbeitungskosten

Die Kosten für die Bearbeitung eines Kredites werden von den Banken unterschiedlich berechnet. In der Regel werden zwischen ein und drei Prozent vom Kreditbetrag erhoben, meist abhängig vom Betrag und der Laufzeit des Kredites. Kredite mit längeren Laufzeiten haben höhere Bearbeitungskosten. So kann ein Kredit von 20.000 Euro, der über 84 Monate läuft, den Kunden allein für die Bearbeitung 600 Euro kosten. Dieser Betrag entfällt, wenn der Kredit ohne Bearbeitungskosten vergeben wird.

Beim Kreditvergleich auf die Höhe der Bearbeitungskosten achten

Vor jedem Kreditantrag sollten die Verbraucher ohnehin einen Kreditvergleich machen. Neben der Höhe des effektiven Jahreszinses muss dabei auch auf die Höhe der Bearbeitungskosten geachtet werden. Banken die den Kredit ohne Bearbeitungsgebühren vergeben, werben in der Regel mit diesem Vorteil, sodass Verbraucher diese Angebote bevorzugt wahrnehmen können.

Kredit ohne Bearbeitungskosten, Ratenkredit ohne Bearbeitungsgebühren