Kreditablösung

Ist Ihr Kredit zu teuer? Eine Kreditablösung kann die Lösung sein: Wenn Sie einen Kredit vor Ablauf der Vertragslaufzeit ablösen, können Sie wegen der geringeren Zinsen viel Geld einsparen. Aktuelle ist der Zeitpunkt einer Kreditablösung auch sehr günstig, denn die Zinssätze für Verbraucherkredite sind sehr niedrig. In der Regel lohnt sich eine Kreditablösung nur dann, wenn der ausstehende Kreditbetrag zumindest im vierstelligen Bereich liegt, für kleinere Summen ist der Aufwand meist kaum lohnenswert. Zusätzlich sollten Sie die bedenken, dass einige Banken eine Vorfälligkeitsgebühr bei einer Kreditablösung erheben - in einigen Fällen wird dadurch das Sparpotential relativiert.


Gesetzliche Regelung der Kreditablösung

Prinzipiell können alle Kredite, die ab dem 11. Juni 2010 –Einführung der EU-Verbraucherkreditrichtlinien – aufgenommen wurden, jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat abgelöst werden. Wurde der Kredit vor diesem Tag abgeschlossen, ist eine Kreditablösung nur dann möglich, wenn eine entsprechende Vertragsklausel darauf hinweist - dabei fällt eine Kündigungsfrist von drei Monaten an. Nach der neuen EU-Vorgabe haben Banken das Recht eine Gebühr für die vorzeitige Kreditablösung zu fordern, diese darf höchstens ein Prozent des Restkreditbetrags betragen. Wenn Sie beim Kredit ablösen eine solche Gebühr zahlen müssen, berechnen Sie anhand Ihres abzulösenden Kreditbetrags, wie hoch die zu zahlende Summe wäre – Finanzhäuser dürfen lauf EU-Vorgabe nicht mehr als ein Prozent des Restbetrags verlangen. Anschließend vergleichen Sie mit Hilfe unseres Kreditrechners, ob sich das Ersparnis des günstigeren Kredits dann noch lohnt. Schließlich sollte eine Kreditablösung dazu dienen, Kosten einzusparen.


Wann sich eine Kreditablösung lohnt

Wie anfänglich bereits erwähnt, lohnt sich eine Kreditablösung besonders bei höheren Kreditbeträgen, unser kostenloser Kreditvergleich ermittelt Ihnen schnell günstige Kredite zur Umschuldung. Außerdem ist eine Kreditablösung empfehlenswert, wenn Sie Ihr Girokonto überzogen haben, denn auch bei einem Dispo handelt es sich um einen Kredit, der oftmals mit einem zu hohen Zinssatz belastet ist. Kredite ablösen kann sich wirklich lohnen: Vergleichen Sie noch heute, die Bank Ihrer Wahl regelt meist alle Formalitäten, die bei einer Kreditablösung anfallen!