Ratenkredit ablösen

Es gibt verschiedene Gründe, warum Kreditnehmer einen Ratenkredit ablösen wollen. Zum einen kann es sein, dass sie unverhofft zu Geld gekommen sind und den Ratenkredit ablösen wollen, um Zinskosten zu sparen. Zum anderen kann es aber auch sein, dass der Ratenkredit abgelöst werden soll, weil ein neuer, höherer Kredit aufgenommen werden soll. Manche Verbraucher fassen im Rahmen einer Umschuldung auch mehrere Ratenkredite zusammen, um mehr Übersichtlichkeit und nur eine Rate zu haben.


Verbraucherkreditrichtlinie stärkt Kreditnehmer den Rücken

War es früher nicht unbedingt einfach, einen Ratenkredit vorzeitig abzulösen, weil Kündigungsfristen von mindestens drei Monaten eingehalten werden mussten, gibt es heute die neue Verbraucherkreditrichtlinie, die eine vorzeitige Ablösung erleichtert.

Heute können Kreditnehmer ihren Ratenkredit vom ersten Tag der Laufzeit an ganz oder teileweise zurückzahlen. Im Gegenzug dürfen die Banken dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung von maximal einem Prozent des Rückzahlungsbetrages erheben. Liegt die Restlaufzeit des Kredites unter 12 Monaten, darf die Vorfälligkeitsentschädigung sogar nur 0,5 Prozent betragen. Insgesamt wird das Ratenkredit Ablösen also einfacher und günstiger, vor allem ist es einheitlich geregelt.

 

Jetzt ist auch eine Umschuldung einfacher zu händeln

Besonders bei einer geplanten Umschuldung war es in der Vergangenheit schwierig, alle bestehenden Kredite zum gleichen Zeitpunkt abzulösen. Heute muss hingegen nur bei den Kreditgebern die Ablösesumme erfragt werden. Es gibt Banken, die bieten direkt Kredite für die Umschuldung an und sie übernehmen es auch, die Kredite des bei den Kreditgebern abzulösen. In solchen Fällen bekommen die Kreditnehmer den Kredit nicht ausgezahlt, sondern das Geld wird ausschließlich verwendet, um die bestehenden Verbindlichkeiten abzulösen. So eine Umschuldung macht allerdings immer nur dann sind, wenn dadurch insgesamt Kreditkosten gespart werden können. Das heißt, der neue Kredit muss zu einem niedrigeren Zinssatz abgeschlossen werden, als es bei den bestehenden Verpflichtungen der Fall war. Solche Gelegenheiten ergeben sich, wenn das Zinsniveau am Markt sinkt.