Umschuldung mit Bürgen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Normalerweise braucht ein Verbraucher der einen Kredit beantragt keinen Bürgen zur Absicherung des Darlehens. Ist aber die Bonität des Kunden nicht gut oder handelt es sich um eine große Kreditsumme, wird ein Bürge fällig. Das gilt auch für eine Umschuldung mit Bürgen.

Umschuldung mit einem Bürgen – die Lage

Schulden machen ist heutzutage mehr als leicht. Stimmen die Rahmenbedingungen des Kunden, so bewilligt die Bank einen Kredit. Auch mehrere Kredite sind dabei keine Seltenheit. Da wundert es nicht, dass der Kunde den Überblick über seine Finanzen verliert. Kreditraten oder Ratenzahlungen werden vergessen, die unangenehme Folge davon ist ein Eintrag in der Schufa.

Damit hört eine normale Kreditvergabe auf. Dann halten sich Banken sehr bedeckt und bewilligen meist keinen Kredit mehr. Kann der Kunde einen Bürgen benennen ändert sich die Lage, dann kann eine Umschuldung mit Bürgen in Angriff genommen werden.

Normalerweise wird eine Umschuldung mit Bürgen angestrebt, wenn der Kreditsuchende eine Ersparnis erwirtschaften kann. Das kann eine niedrigere Rate mit einer längeren Laufzeit sein, um damit wieder Ordnung in die Finanzen zu bringen.

Viele Verbraucher stehen durch die wiederholte Kreditaufnahme praktisch an der Wand. Der Dispo ist überzogen, weit über den Kreditrahmen hinaus, das Gehalt deckt das überzogene Konto nicht mehr. Ein Szenario das schlimmer nicht sein könnte.

Die Umschuldung mit Bürgen- sinnvoll oder nicht?

In dieser Situation ist es sinnvoll den Dispo mit in die Umschuldung mit Bürgen zu nehmen. Wissen sollte der Kunde, dass der Dispo der teuerste Kredit überhaupt ist. Viele Kunden nutzen ihn auch über den Kreditrahmen hinaus und dabei fallen erneute Zinsen an. Ein Dilemma, das der Kunde mit einer Umschuldung lösen kann.

Auch Ratenzahlungen bei Versandhäusern können so eine Finanzfalle werden. Ist der Antragsteller schon länger Kunde in einem Versandhaus und waren die früheren Ratenzahlungen stets korrekt bezahlt worden, so führt das Versandhaus keine aufwändige Bonitätsprüfung mehr durch.

Ein Freibrief für viele Kunden, denn es kann bestellt und bestellt werden. Die Raten steigen an, am Ende kann der Kunde sie nicht mehr bezahlen. Die erste und die zweite Mahnung flattern ins Haus und der negative Eintrag in der Schufa steht.

Die Umschuldung mit Bürgen und die Vorfälligkeitsentschädigung

Generell ist bei einer Umschuldung zu bedenken, dass sie nur sinnvoll ist, wenn eine Ersparnis unter dem Strich steht. Kommen neue Kreditverpflichtungen dazu, kann das der Weg in die Schuldenfalle sein, die gar nicht so selten in der Privatinsolvenz geendet hat.

Wer sich nun entschieden hat seine kompletten finanziellen einschließlich des Dispo mit einem Kredit abzulösen, für den gibt es noch andere Dinge zu beachten.

Da ist nämlich die Vorfälligkeitsentschädigung, die sich Banken verlangen, wenn der Kunde vorzeitig aus dem Vertrag aussteigt, das heißt, wenn er ihn vorzeitig bezahlt bzw. ablöst. Der Bank entgehen auf diese Weise eingeplante Zinsen, es entsteht ihr ein wirtschaftlicher Schaden den sie sich mit einer Vorfälligkeitsentschädigung kompensiert.

Vor jeder Umschuldung mit Bürgen sollte jeder Kreditsuchende seine Kreditverträge durchforsten und die Bedingungen bei einer vorzeitigen Ablöse zu erfahren. Wurden die Kreditverträge schon vor 2010 abgeschlossen, kann es passieren, dass diese Entschädigung so hoch ist, dass sich eine Umschuldung nicht lohnt. Sämtliche Einsparungen werden mit der Vorfälligkeitsentschädigung zunichte gemacht.

Wurde der Kreditvertrag aber nach 2010 abgeschlossen, so hat der Gesetzgeber einen Riegel über hohe Vorfälligkeitsentschädigungen geschoben. Es dürfen sich bis maximal 1 % der Restkreditsumme an Entschädigung gerechnet werden. Aus diesem Umstand heraus, könnte sich eine Umschuldung also lohnen.

Das erste Ziel einer Umschuldung ist ein günstiges Kreditangebot zu suchen. Nur wenn der neue Kredit günstigere Zinsen hat, lohnt sich eine Umschuldung. Aber momentan gibt es eine absolute Niedrigszinsphase, die sich in jedem Fall bei einem Kredit rechnet.

Die Bank die der Kunde sich für eine Umschuldung mit Bürgen sucht kann seine Hausbank sein, also die Bank bei der die Erstkredite zu bedienen sind oder er sucht sich bei den vielen Direktbanken im Internet einen günstigen Anbieter aus. Wenn er dann noch beim Verwendungszweck „Umschuldung“ angibt, steigen seine Chancen, denn die Bank sieht, dass keine neuen Schulden mehr gemacht werden.

Gerade die Hausbank zeigt sich kooperativ, wenn sie sieht, dass der Kunde Schwierigkeiten hat, seine Raten zu bezahlen. Hier zeigen sich die lokalen Banken dann eher geneigt und stimmen einer Umschuldung zu. Normalerweise dürfte dann keine Vorfälligkeitsentschädigung anfallen, da der neue Kredit ja bei ihr abgeschlossen wird.

Bei der Kreditsuche gilt das Augenmerk natürlich dem Zinssatz. Hier sollte der Kunde auf den effektiven Jahreszins achten, aber auch die anderen Konditionen sind wichtig, wie beispielsweise Sondertilgungen oder ein Ratenstopp.

Darauf sollte der Kunde bei einer Umschuldung mit Bürgen achten:
1. der effektive Jahreszins sollte beachtet werden
2. wird das Zinsniveau bonitätsabhängig berechnet
3. wie hoch wird die zukünftige Rate sein
4. wird ein Ratenstopp genehmigt
5. gibt es Sondertilgungen

Die Umschuldung bei schlechter Bonität

Oft wird eine Umschuldung mit Bürgen gewünscht, aber die Bonität reicht dafür nicht aus. Es können auch keine anderen wertigen Sicherheiten vorgelegt werden. Der Kunde aber benötigt diese Umschuldung dringend. In so einem Fall kann ein Bürge genannt werden. Der wird den neuen Kredit absichern und der Kunde kann mit besseren Konditionen rechnen, da der Kredit durch den Bürgen abgesichert ist.

Eine Umschuldung mit Bürgen sagt aus, dass bei einem Kreditausfall der Bürge in Regress genommen wird, also er muss den Kredit weiterbezahlen. Aus diesem Grund wird der Bürge eingehend geprüft. Seine Bonität muss gut sein, seine Schufa sauber. Auch eine feste Anstellung wird vorausgesetzt.

Der Bürge muss über die Bürgschaft umfassend aufgeklärt werden. Denn schließlich haftet er mit seinem Vermögen für die Schulden des Kreditnehmers. Banken verlangen bei einer Bürgschaft in den meisten Fällen eine selbstschuldnerische Bürgschaft. Diese stellt den Schuldner und den Bürgen gleich. Das heißt, kann der Kreditnehmer nicht mehr bezahlen, muss er das nicht aufwändig nachweisen, sondern die Bank wird den Bürgen sofort in die Pflicht nehmen.

Zu beachten gilt, dass eine Bürgschaft einer besonderen Schriftform bedarf. Eine sogenannte elektronische Bürgschaft wird nicht anerkannt. Der Bürge muss bei der Bank unterschreiben. Eine bessere Form der Bürgschaft ist die Ausfallbürgschaft. Die besagt, dass der Bürge erst einspringen muss, wenn der Schuldner alle rechtlichen Instanzen bis zur Zwangsvollstreckung durchlaufen hat, erst dann wird die Bürgschaft gültig.

Aber ein Bürge kann auch eine Bürgschaft auf Zeit fordern. Dabei wird eine bestimmte Kreditsumme auf eine bestimmte Zeit festgesetzt. Ist der Zeitraum vorbei, ist der Bürge aus der Bürgschaft heraus.

Grundsätzlich sollten die alten Kreditverträge erst gekündigt werden, wenn der neue Kredit bewilligt ist. Der neue Geldgeber wird dann die alten Verpflichtungen ablösen.
Ist die Umschuldung dem Kunden zu kompliziert, so kann er einen Kreditvermittler beauftragen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.