Kleinkredit ohne Schufa

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)

Die Schufa ist eines der Bewilligungsmerkmale bei der Kreditvergabe. Bevor Banken einen Kredit genehmigen, fragen sie die Schufa ab. Sind in ihr negative Einträge vermerkt, so folgt meistens die Kreditablehnung. Dabei ist ein Schufa-Eintrag schnell passiert, es braucht nur eine Rechnung nicht bezahlt worden zu sein oder verspätet und schon steht der Eintrag. Was aber macht ein Kreditsuchender wenn er einen Kleinkredit ohne Schufa möchte?

Der Kleinkredit ohne Schufa

Die Werbung verunsichert viele Kreditsuchende. Da wird ein Kredit mit wenig oder gar keinem Einkommen angepriesen, mit oder ohne Schufa mit schlechter Schufa und nicht zuletzt sogar bei Insolvenzen. Natürlich sind das unseriöse Geschäftspraktiken die der Kunde außer Acht lassen sollte. Eine seriöse Bank prüft nicht nur das Einkommen sondern auch die Schufa.

Wenn Kunden von ihrer schlechten Schufa wissen, suchen sie erst gar nicht bei den herkömmlichen Banken. Dabei gibt es auch deutsche Banken die einen Schufa-Eintrag nicht so streng handeln. Aber es kommt immer darauf um welchen Eintrag es sich handelt. Natürlich wird bei einem Offenbarungseid kein Kredit vergeben, es kann aber durchaus einen geben, wenn es sich um einen fast nichtigen Eintrag handelt, wie die oben erwähnte Rechnung.

Allerdings werden die Konditionen dann nicht so gut sein, d.h. der Kunde muss höhere Zinsen bezahlen. Wer bei seiner Hausbank keinen Erfolg mit einem Kleinkredit ohne Schufa hat, der kann sich an die vielen Banken im Internet wenden. Er kann über den Kredit-Vergleich einen Anbieter suchen, der auch bei Schufa-Einträgen noch einen Kleinkredit ohne Schufa vergeben. Ab und zu kann der Kunde dies aus den Bedingungen der Bank ersehen, aber nicht immer.

Besser wäre es dann, sich in den einschlägigen Foren nach einem Kleinkredit ohne Schufa umzuhören. Dort berichten Kunden die schon Erfahrungen mit diesen Krediten und Anbietern gemacht haben. Allerdings muss der Kunde wissen, dass er seinen Kreditantrag immer als Konditionenauskunft deklarieren sollte. Der Grund, werden etliche Anfragen abgelehnt, so verschlechtert sich der Schufa-Score noch einmal.

Viele wissen nicht, was der Schufa-Score ist. Die Schufa teilt ihre Kunden mit Einträgen in gewisse Stufen ein, den Score. Wer einen Score von 100 hat, der wird jeden Kredit erhalten. Unter 10 wird es keinen mehr geben.

Der Kleinkredit ohne Schufa – die Bürgschaft

Es suchen aber nicht immer Kunden einen Kleinkredit ohne Schufa, weil ihre Schufa schlecht ist, sondern sie haben oft ein größeres finanzielles Vorhaben geplant und während der Planung entstand ein Kreditbedarf. Um sich seine Bonität nicht zu ruinieren, nehmen viele Kunden einen Kleinkredit ohne Schufa auf. Die Folge ist, dass das Vorhaben mit besten Konditionen, so wie geplant, versehen wird.

Aber in den meisten Fällen sind es Kunden mit schlechter Schufa. Ein anderer Ausweg könnte der Gang zur Hausbank sein um den Kleinkredit mit einem Bürgen abzusichern. Dabei sollte der Kunde aber wissen, dass der Bürge umfassend informiert werden sollte. Denn eine Bürgschaft ist kein kleiner Spaziergang, sondern kann einen Bürgen in den finanziellen Ruin treiben. Nun mit einem Kleinkredit ist das eher unwahrscheinlich, aber dennoch sollte das angesprochen werden.

Wissen sollte der Kunde, dass die Bank nicht der richtige Ansprechpartner für einen Bürgen ist. Hier wäre es besser, einen Finanzexperten zu Rate zu ziehen. Inwieweit sich diese Kosten bei einem Kleinkredit rechnen, bleibt dahingestellt. Auch an den Bürgen werden Bedingungen gestellt, so sollte das Einkommen hoch genug sein, dass er eventuell anfallende Raten auch problemlos bezahlen kann.

Wenn es irgendwie geht, sollte der Bürge keine selbstschuldnerische Bürgschaft unterschreiben, denn die stellt ihn mit dem Schuldner gleich. Zahlt der Kunde nicht mehr, wird sofort der Bürge in die Pflicht genommen.

Der schufafreie Kredit

Der Kleinkredit ohne Schufa ist das Geschäft von Kreditvermittlern und ist oft auch die gängigste Methode bei eingeschränkter Bonität. Der Kredit kommt von Auslandsbanken aus Liechtenstein und aus der Schweiz. Die Schufa spielt keine Rolle bei diesen Banken, der Kredit wird auch nicht eingetragen. Allerdings stellen diese Banken ebenfalls Bedingungen.

So muss das Einkommen ausreichend sein, er muss oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Die befindet sich bei einer alleinstehenden Person bei 1.079,99 Euro netto. Wer darunter verdient, kommt für diese Kreditart nicht in Frage. Ein fester Arbeitsplatz und Volljährigkeit werden vorausgesetzt. Der Wohnsitz und das Girokonto sollten in Deutschland sein.

Es werden Kleinkredite von 3.500 Euro und maximal 5.000 Euro bewilligt. Das Zinsniveau liegt bei etwa 12 %. Die Laufzeit der Kredite beträgt bei beiden Kreditsummen 40 Monate. Die Rate für die 3.500 Euro liegt bei 105,00 Euro, der 5.000 Euro Kredit hat eine Rate von 150,00 Euro.

Wer sich für einen Kleinkredit ohne Schufa interessiert, der kann meistens über die Bank keinen Kontakt aufnehmen, sondern es sind meistens Kreditvermittler vorgeschaltet. Der Kunde merkt nur in den seltensten Fällen, dass es sich nicht um eine Bank, sondern um eine Vermittlung handelt. Wissen sollte der Kunde, dass der Kredit nicht vom Kreditvermittler sondern über eine Bank genehmigt wird. Der Kreditvermittler, wie der Name schon sagt, vermittelt den Kredit nur.

Von Vorteil ist ein Kreditvermittler, er kann dem Kunden viele Angebote bereitstellen und kann schon im Vorfeld beurteilen, ob der Kredit genehmigt wird oder nicht. Der Kleinkredit ohne Schufa ist eigentlich relativ schnell bewilligt und ausbezahlt. Dabei kann der Kunde mitarbeiten, denn je schneller die erforderlichen Bonitätsnachweise auf den Postweg gebracht werden, umso schneller ist das Geld auf dem Konto.

Bei der Suche nach einem Kreditvermittler, muss der Kunde Vorsicht walten lassen. Denn nicht alle Vermittler arbeiten seriös. Verlangt er Vorkosten ohne dass ein Kredit beantragt wurde, dann arbeitet er nicht seriös. Auch das Drängen auf das Unterschreiben von Versicherungsverträgen ist nicht seriös. Ebenso das Anrufen bei teuren Hotlines und Nachnahmepakete. Das alles wird ein seriös arbeitender Kreditvermittler nicht anbieten.

Wer sich sicher sein will, dass er einen sauber arbeitenden Kreditvermittler erhält, der sollte sich auf die Zertifizierung von TÜV und Stiftung Warentest orientieren. Auch jahrelange Erfahrung zeugt von Ehrlichkeit. Schlussendlich kann sich ein Kunde auch in den einschlägigen Foren über den Kreditvermittler informieren.

1.
  • echter Kredit ohne Schufa
  • Gehalt von 1.070 Euro notwendig
  • schnelle Kreditauszahlung
  • Geld auch in schweren Zeiten
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • Kredit aus dem Ausland
  • 1.200 Euro Einkommen notwendig
  • Kredit ohne Schufa in Deutschland
  • Anfrage 100% kostenlos
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • spezieller Kredit ohne Schufa
  • Keine Schufaabfrage, kein Schufaeintrag!
  • Monatsnettolohn 1.150 Euro notwendig
  • Kredit aus Schweiz und Liechtenstein
zur Bank >>
(hier klicken)