Kredit ohne hohes Einkommen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

auch bei kleinem Einkommen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Personen ohne hohes Einkommen fallen bei einer Kreditvergabe unter die Rubrik Geringverdiener. Diese Personen haben nicht viel zum Leben, man denke hier an Hartz IV-Empfänger. Der finanzielle Alltag wird mehr recht als schlecht bewältigt. Kommt es bei diesen Menschen zu dringenden Anschaffungen, so können diese aus dem monatlichen Budget nicht bewältigt werden. Rücklagen bilden war nicht möglich, so dass über ein Kredit ohne hohes Einkommen nachgedacht wird.

Der Kredit ohne hohes Einkommen – die Lage

Bei Banken sind Menschen mit kleinem Geld nicht gerne gesehen. Dabei sind Geringverdiener gute Schuldner. Sie zahlen pünktlich ihre finanziellen Verpflichtungen zurück, im Gegensatz zu manchem Großverdiener. Aber wie sieht es mit einer Kreditvergabe aus für Menschen ohne hohes Einkommen? Generell wird natürlich ein Kunde der ein hohes Einkommen hat, dem vorgezogen der nur mit wenig Geld auskommen muss. Die Kreditablehnung erfolgt dann aufgrund der fehlenden Bonität.

Das muss kein negativer Schufa-Eintrag sein, hier mindert das wenige Einkommen die Bonität. Bei einer Kreditvergabe verlangen Banken neben einer saubern Schufa ein ausreichend hohes Einkommen. Daran wertet die Bank die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Kunden. Nur wer diese Bewilligungsmerkmale erfüllt, der erhält problemlos einen Kredit.

Ein Kredit ohne hohes Einkommen wird nur dann gewährt, wenn nach Abzug aller Ausgaben ein Restbetrag übrig bleibt, der zur Nutzung der Rate hergenommen werden kann. Generell muss das Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Das ist bei einer Person 1.050 Euro. Für einen Kredit muss 80-100 Euro verpfändbarer Einkommensanteil vorhanden sein. Ist der Kreditsuchende verheiratet und hat noch unterhaltspflichtige Kinder, dann muss ein höheres Einkommen vorliegen.

Die Sicherheiten

Es ist nicht nur die erschwerte Kreditvergabe, sondern auch die Konditionen bleiben auf der Strecke. Menschen die wenig verdienen, erhalten nicht den günstigen Zinssatz wie ein Verbraucher mit hohem Einkommen. Da die Zinsen bonitätsabhängig sind, wird der Verbraucher mit wenig Einkommen einen günstigen Zins nicht erhalten. Bei einem Kredit ohne hohes Einkommen wird sich die Bank einen höheren Zinssatz berechnen, da sie ihr Ausfallrisiko als erhöht ansieht.

Ein Ausweg aus dieser Situation wäre ein Mitantragsteller oder Bürge. Oft unterschreibt in solch einem Fall der Partner als Mitantragsteller den Vertrag. Dieser muss solvent sein und eine feste Arbeitsstelle haben, außerdem muss die Schufa sauber sein. Oft wird an den Mitantragsteller die Frage gestellt, ob er nicht als Kreditnehmer auftreten möchte, also das der Kreditvertrag auf seinen Namen läuft.

Im Grunde genommen ist dazu nichts zu sagen, denn bei einem Ratenstillstand wird der Mitantragsteller weiterzahlen müssen. Würde der Mitantragsteller den Kredit auf seinen Namen nehmen, so könnten bessere Konditionen herausgehandelt werden. Hier sollte noch einmal erwähnt werden, dass auch ein Mitantragsteller die passende wirtschaftliche Lage haben muss.

Mit einem Bürgen wird ein Kredit ohne hohes Einkommen etwas anders geregelt. Auch der Bürge muss solvent sein, eine feste Tätigkeit ausführen, eine saubere Schufa haben. Die Bank wird einen Bürgen streng kontrollieren. Waren noch vor wenigen Jahren Bürgschaften als nichts rechtens angesehen worden, da Bürgen ohne Einkommen eingesetzt wurden.

Es kam zum Ernstfall und der Bürge konnte nicht zahlen. Diesem schiebt die Bank einen Riegel vor, indem sie die wirtschaftliche Lage des Bürgen prüft. Ebenso sollte der Bürge wissen, dass die Bürgschaft in seine Schufa eingetragen wird, was seine Bonität reduziert. Auch die Form der Bürgschaft ist wichtig. Eine selbstschuldnerische Bürgschaft ist die schlechtere Variante, da der Bürge sofort nach Zahlungsausfall in die Pflicht genommen wird.

Bei einer Ausfallbürgschaft, was übrigens die bessere Variante der Bürgschaft ist, wird der Bürge erst in die Pflicht genommen, wenn alle rechtlichen Vorgehensweisen gegen den Schuldner ausgeführt wurden, erst danach muss der Bürge haften.

Kommt es bei der Bürgschaft zum Ernstfall, dann sollte der Bürge daran denken, dass er, wenn er selbst nur noch eine geringe Liquidität hat, den Gläubigern gerecht werden muss. Wer das auf Dauer nicht mehr schafft, der muss sich einen Anwalt suchen, der auf Privatinsolvenz spezialisiert ist.

Der Ausweg

Die Nennung eines Bürgen bedarf eines unbedingten Vertrauensverhältnisses, denn immerhin steht der Bürge für die Schulden eines anderen gerade. Ein Bürge muss die eventuell anfallenden Ratenzahlungen problemlos bezahlen können.

Als weitere Sicherheit könnte eine Immobilie oder eine beleihbare Lebensversicherung dienen. Aber Fakt ist ja, was nutzen alle Sicherheiten, wenn das Einkommen keine Luft nach oben hat und die Raten überhaupt nicht bezahlt werden können. Da bleibt nur der Verwandten- oder Bekanntenkreis übrig, den nach einem Kredit ohne hohes Einkommen zu fragen. Ist der Betrag der benötigt wird, nicht allzu groß, könnte sich vielleicht ein Familienmitglied finden, das aus der Patsche hilft.

Findet sich niemand, so bleibt letztendlich das Pfandleihhaus. Um kleinere finanzielle Engpässe zu überbrücken, können Sachgegenstände wie ein hochmoderner Fernsehapparat oder Schmuck im Pfandleihhaus abgegeben werden. Der Gegenstand wird geschätzt und der Betrag in bar ausbezahlt.

Die Kreditvermittlung

Bei einem Kredit ohne hohes Einkommen wäre ein Kreditvermittler nicht die schlechteste Wahl. Sicherlich kommen noch Kosten für die Vermittlung zu dem Kredit, aber er kann einen passenden Anbieter finden. Eine etablierte Kreditvermittlung hat viele Kontakte mit Banken und Geldhäusern. Er kennt wahrscheinlich die Situation einen Kredit ohne hohes Einkommen zu erhalten. Die Beantragung geht ganz einfach.

Der Kunde führt einen Kredit-Vergleich durch und stellt direkt über den Vergleich einen Kreditantrag beim ausgesuchten Anbieter. Er muss ein paar Daten, wie die Kreditsumme, die Laufzeit und die zu zahlende Rate eingeben. Die Vermittlung wird daraufhin eine vorläufiger Kreditzusage geben oder auch eine komplette Kreditablehnung. Aber immerhin bietet die Kreditvermittlung die Chance auf einen Kredit, gerade in so einer schwierigen Lage.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

auch bei kleinem Einkommen

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.