Kredit trotz Mutterschutz

Logischerweise entsteht ein höherer Bedarf an finanziellen Mitteln, wenn ein Kind erwartet wird, sodass sich junge Frauen oft die Frage stellen, ob sie denn einen Kredit trotz Mutterschutz bekommen werden oder nicht. Das bisherige Einkommen ist zwar in der Zeit des Mutterschutzes gesichert, aber danach – und darauf kommt es bei der Bewertung der Kreditwürdigkeit an – beziehen die jungen Mütter Elterngeld und sind vorerst nicht berufstätig. Das schränkt die Kreditwürdigkeit erheblich ein, weil Kredite auf das Einkommen in der Zukunft gewährt werden. Das Elterngeld ist deutlich geringer als das bisherige Nettoeinkommen und wird darüber hinaus nur befristet gezahlt. Ob eine junge Mutter im Anschluss an die Elternzeit wieder in den Job zurückgeht und dann Vollzeit arbeitet, steht zum Zeitpunkt des Kreditbedarfs in den Sternen. Demzufolge sind Banken sehr zurückhaltend, wenn sie Kredit trotz Mutterschutz vergeben sollen.


Den Kreditantrag mit dem Partner gemeinsam stellen

Die besten Chancen auf einen Kredit trotz Mutterschutz können sich junge werdende Mütter errechnen, wenn sie den Kreditantrag gemeinsam mit dem werdenden Vater stellen, vorausgesetzt, es ist der Lebenspartner oder Ehemann. Der sollte dann berufstätig sein und über ein regelmäßiges Einkommen aus einer Festanstellung verfügen. Frauen, die zwar ein Kind bekommen, aber keinen Partner haben, sollten sich wohl oder übel darauf einstellen, dass sie Kredit nur bekommen, wenn sie einen geeigneten Bürgen bringen, der den Kreditvertrag mit unterschreibt. Der Bürge unterschreibt dann entweder als Mitantragsteller oder eine selbstschuldnerische Bürgschaft, die ihn in die Pflicht nimmt, sobald die Kreditnehmerin die Raten nicht zahlen kann oder will.


Gibt es Alternativen

Es ist auch möglich, dass Banken großzügig sind und den Kredit auch an junge werdende Mütter vergeben, die keinen Bürgen oder Mitantragsteller haben, wenn andere Sicherheiten gestellt werden können. So ist beispielsweise eine Autofinanzierung bei der Autobank möglich, wenn eine entsprechend hohe Anzahlung auf den Fahrzeugpreis (mehr als 40 Prozent) geleistet wird. Auch Kleinkredite mit sehr kurzer Laufzeit (kleiner oder gerade 12 Monate) werden gelegentlich an Frauen vergeben, die im Mutterschutz sind.