Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Es ist nicht leicht, einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit zu erhalten, doch unmöglich ist es nicht. Bei vielen Menschen ist die Arbeitslosigkeit nur vorübergehend und dann kann es erforderlich sein, dass ein Kredit aufgenommen werden muss. Am einfachsten ist es, wenn der Arbeitslose einen Antrag für einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit gleich mit einem solventen Bürgen einreicht. Dieser solvente Bürge sollte den Bonitätsanforderungen einer Bank entsprechen, wofür er eine einwandfreie Schufa und ein regelmäßiges Einkommen haben sollte. Für den Fall, dass ein Kredit notleidend wird, dann übernimmt der Bürge die Raten von dem Kreditnehmer.

Um alles weitere zu überprüfen, wird eine Haushaltsrechnung durch die Bank durchgeführt. Das Einkommen von dem Bürgen sollte es allerdings zulassen, dass auch dieser später bei Bedarf noch einen Kredit aufnehmen kann. Bei der selbstschuldnerischen Bürgschaft tritt die Bank an den Bürgen heran, falls der Kreditnehmer nicht zahlt. Der Bürge kann dann seinen Einfluss auf den Kreditnehmer geltend machen, wodurch dieser die Raten sofort bezahlt und ansonsten wird der Bürge zur Kasse gebeten. Leider passiert dies relativ häufig und so manche Freundschaft wurde damit bereits zerstört, denn bei Geld hört fast jede Freundschaft auf.

 

Gegen Stellung anderer Sicherheiten ein Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Zwar ist ein Bürge relativ einfach, oft jedoch nur bedingt eine gute Lösung. Leben die Arbeitslosen in einem geordneten Verhältnis, dann können diese mit der Bank über einen Grundbesitz und Hausbesitz oder über eine Lebensversicherung oder Wertpapiere sprechen. An dieser Stelle winken die Direktbanken oftmals ab, denn der Aufwand ist ihnen meist zu groß. Bei einer Filialbank oder bei einer Hausbank ist ein persönliches Gespräch sehr sinnvoll. Hier sind die Chancen für einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit nicht schlecht und die Voraussetzung hierfür ist, dass der Arbeitslose eine saubere Schufa und einen einwandfreien Leumund hat.

 

Allgemeine Informationen zum Kredit trotz Arbeitslosigkeit

Durch die Arbeitslosigkeit ist es für einen Kreditnehmer sehr schwierig, einen Kredit trotz Arbeitslosigkeit zu erhalten. Gerade weil das Arbeitslosengeld kein pfändbares Einkommen darstellt und nur über einen begrenzten Zeitraum gezahlt wird. Hat ein Kreditsuchender keine Bürgen oder sonstige Sicherheiten, dann kann er sein Glück bei einer ausländischen Bank versuchen. Meist sind diese Kredite im Vergleich allerdings sehr teuer.

Arbeitslosigkeit