Kredit mit niedrigem Einkommen

Es ist nicht unbedingt leicht, Kredit mit niedrigem Einkommen zu bekommen. Häufig verlangen die Banken einen Bürgen. Einen Kredit mit niedrigem Einkommen zu bekommen, ist zwar etwas schwierig aber nicht völlig unmöglich. Wichtig ist, dass das Einkommen pfändbar ist und die Rate später gezahlt werden kann. Menschen in einem Arbeitsverhältnis mit niedrigem Einkommen haben es für gewöhnlich schwer, wenn sie einen Kredit beantragen, obwohl das niedrige Einkommen allein schon der Grund sein kann, weshalb überhaupt ein Kredit benötigt wird.

Wie die Kreditwürdigkeit bestimmt wird

Nicht allein die Höhe des Einkommens ist ausschlaggebend für die Kreditwürdigkeit, sodass unter bestimmten Voraussetzungen auch ein Kredit mit niedrigem Einkommen vergeben wird. Manche Kreditsuchende verdienen nicht viel, haben aber entsprechend geringe Ausgaben. Junge Leute, die bei ihren Eltern wohnen, zahlen beispielsweise keine Miete und werden häufig unentgeltlich zu Hause rundum versorgt.

Wer dann nur 1000 Euro verdient, hat sicher ein gutes Auskommen, und wenn die Schufa in Ordnung ist, sollte einem Kredit nichts entgegen stehen. Bei der Bonitätsbewertung der Banken spielt heute nicht nur die Schufa eine Rolle, sondern auch die finanzielle Leistungsfähigkeit, die über die sogenannte Haushaltsrechnung ermittelt wird. Bleibt nach Abzug aller Ausgaben genügend Geld übrig, um daraus die geplante Rate zu bezahlen, spricht alles für einen Kredit.

Banken, die auch Kredit mit geringem Einkommen vergeben

Nicht alle Banken legen die gleichen Kriterien für eine Kreditentscheidung zugrunde. Manche sind großzügig, manche eher streng. Verbraucher können das an den Chancen für eine Genehmigung erkennen, auf die im Kreditvergleich manchmal extra hingewiesen wird. Bei den deutschen Banken ist es zweifelsfrei die Targobank, die, wenn ein Kreditantrag gestellt wird, gerade einmal 600 Euro als Mindesteinkommen verlangt.

Wer wenig verdient, sollte gezielt nach einer Bank suchen, die bei geringem Verdienst trotzdem Kredit vergibt. Andererseits sollte aber auch immer die Überlegung stehen, ob der Kredit wirklich notwendig ist. Je geringer das Einkommen, desto schwieriger wird es, dauerhaft die Raten tilgen zu können. Die Gefahr der Überschuldung ist bei Geringverdienern besonders groß.

Kredit für Geringverdiener, Kredit mit geringem Einkommen