Umschuldung Kredite

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Der Dispositionskredit – kurz Dispo – ist überzogen, der Ratenkredit wurde mit hohen Zinsen abgeschlossen und auch für die Kreditkartennutzung werden saftige Zinsen von der Bank erhoben. Um hier den Überblick nicht zu verlieren bietet sich eine Umschuldung der Kredite an. Es werden sämtliche Kredite und Ratenzahlungen zusammengefasst und zu einem Kredit vereint. Allerdings ist das nur sinnvoll, wenn die Umschuldung der Kredite eine Ersparnis bringt.

Umschuldung der Kredite – die Aussichten

Momentan besteht eine absolute Niedrigzinsphase, was viele Kunden ärgert, da ihre Kredite noch mit weit höheren Zinsen abgeschlossen wurden. Generell kann bei einer Umschuldung der Kredite mit einem besseren Zinssatz eine Ersparnis im dreistelligen Bereich bringen. Aber nicht nur die laufenden Kredite, auch der Dispo ist ein teurer Kredit.

Von der Bank ihren solventen Kunden bereitgestellt, ist so mancher Kunde in die Schuldenfalle geraten. Der Dispo gedacht zur kurzfristigen Nutzung wird von vielen Kunden laufend in Anspruch genommen. Eigentlich ja auch eine gute Sache, wenn er auch dafür genutzt wird, wozu er gedacht ist. Beispielsweise kommt am Monatsende eine Rechnung die sofort bezahlt werden muss, aber das Konto ist leer. Hier kann der Dispo eine eventuelle Mahnung, wenn die Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt wird, minimieren.

Der Dispo ist ein sehr teurer Kredit, er hat ein zweistelliges Zinsniveau. Wird der Kreditrahmen noch überzogen, fallen weitere Zinsen an. Es gibt Kunden die den Dispo für die Lebenshaltungskosten nutzen, da das Gehalt ihn nicht mehr deckt. Wenn dann die Situation entsteht, dass der Kunde kein Geld mehr erhält, sollte er die Reißleine ziehen und eine Umschuldung der Kredite anstreben.

Auch Immobilienkredit der ja eine lange Laufzeit hat, lohnt sich oft dass er umgeschuldet wird, Gerade dann, wenn die Zinsbindung vorbei ist und ein neuer Kredit fällig wird. Hier können einige tausend Euro eingespart werden, wenn der Kredit den richtigen Zinssatz hat.

Bevor ein Kreditsuchender sich nach einer Umschuldung der Kredite umsieht, sollte er zuerst die komplette Kreditsumme errechnen. Damit kann er dann auf die Suche nach einem günstigen Kreditangebot gehen. Am besten er führt einen kostenlosen Kredit-Vergleich durch und erhält mit einem Klick die besten Anbieter aufgelistet.

Die Vorfälligkeitsentschädigung – was gibt es zu beachten

Allerdings gibt es bei einer Umschuldung einiges zu beachten. Die meisten Kredite haben festgeschriebene Zinssätze. Wird nun ein Kredit vor dem Vertragsende abgelöst, so entsteht der Bank ein finanzieller Schaden. Den kompensiert sie mit einer Vorfälligkeitsentschädigung. Verträge die vor 2010 abgeschlossen wurden, hatten so hohe Vorfälligkeitsentschädigungen, dass sich eine Umschuldung meist nicht mehr lohnte.

Aber 2010 hat der Gesetzgeber eingegriffen und bestimmt, dass die Bank sich eine Vorfällig von bis zu 1 % von der Restkreditsumme verlangen darf. Wissen sollte der Kunde, dass die Grundlage der Vorfälligkeitsentschädigung die im Kreditvertrag vereinbarte Zusicherung des Kreditnehmers, den Kreditzins die komplette Kreditlaufzeit unverändert zu zahlen.

Aus diesem Grund sollte ein Kreditsuchender nicht nur auf den Zinssatz achten, sondern auch Sondertilgungen. Es gibt Banken die kostenfreie Sonderzahlungen erlauben. Von Bank zu Bank gibt es dabei erhebliche Unterschiede. Wurden Sondertilgungen vereinbart, so kann der Kunde jederzeit einen Kredit ablösen, ohne dass ihm Kosten entstehen. Kosten werden allerdings berechnet, wenn eine Zahlungsänderung ansteht oder wenn eine Rate ausgesetzt werden soll. Der Kreditsuchende sollte dementsprechend die Umschuldung mehrerer Kredite vornehmen.

Die Umschuldung – die Zinsen

Bei einer Umschuldung mehrerer Kredite kann die bei der Hausbank vorgenommen werden oder bei einer der vielen Direktbanken im Internet. Maßgeblich ist dabei immer, der Effektivzins. Allerdings sollte der Kreditsuchende wissen, dass die angegebene Zinshöhe auf den entsprechenden Portalen nicht für alle Kunden gilt. Zinsen werden bonitätsabhängig gerechnet, das heißt, wer eine gute Bonität hat, erhält einen günstigen Zins und umgekehrt.

Auch beeinflusst die Laufzeit die Zinshöhe. Bei einer kurzen Laufzeit fallen niedrigere Zinsen als bei einer langen Laufzeit. Ebenso die Raten, die bei einer kurzen Laufzeit hoch sind und umgekehrt.

Generell sollte jeder Kreditsuchende der sich für eine Umschuldung der Kredite interessiert, die Konditionen der einzelnen Anbieter genau ansehen. Beispielsweise sollten die Sonderzahlungen und auch Ratenstopp mit im Kreditvertrag enthalten sein.

Die finanzielle Lage

Natürlich muss die Bonität des Kunden stimmen. Bleibt er bei seiner Hausbank und hat sich die Einkommenssituation seit der ersten Kreditaufnahme nicht verändert, so wird die Bank keine aufwändige Bonitätsprüfung mit Abfrage der Schufa durchführen. Anhand der ihr vorliegenden Zahlen kann sie ersehen, wie die finanzielle Lage aussieht.

Wer sich nun für eine andere Bank entscheidet und dort eine Umschuldung anvisiert, der sollte der Bank erlauben, die alten Verbindlichkeiten abzulösen. Zum einen kann der Kunde sich sicher sein, dass keine Rate ausfällt, weil die Umschuldung nicht richtig vorgenommen wurde. Auf der anderen Seite ist es für den Kunden praktisch. Auch sollte eine Kreditkündigung erst dann ausgesprochen werden, wenn der neue Kredit genehmigt wird.

Wissen sollte der Kunde dass eine Umschuldung der Kredite die ohne Grund erfolgen soll, meist etwas höhere Zinsen haben als ein zweckgebundener Kredit.

Die Umschuldung mit negativer Schufa

Sind zwischenzeitlich negative Einträge in der Schufa entstanden, so sieht eine Umschuldung nicht so rosig aus. Deutsche Banken werden sich bedeckt halten. Auch eine Umschuldung mit günstigem Zinssatz wird nur schwer zu finden sein.

Ein schufafreier Kredit wird von Auslandsbanken bereitgestellt. Allerdings werden nur eingeschränkte Kreditsummen und hier meistens 3.500 Euro oder bei entsprechender Bonität maximal 5.000 Euro bewilligt. Ob es für eine Umschuldung ausreicht, muss der Kunde entscheiden. Eine Ersparnis wird sich bei so einer Kreditart nicht ergeben, da diese Kredite mit bis zu 16 % belastet sein können.

Eine andere Möglichkeit eine Umschuldung der Kredite vorzunehmen wäre ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge. Diese könnten die Umschuldung absichern. Mit dieser Konstellation kann der Kunde auch bessere Konditionen erhalten.

Wer mit der Umschuldung mehrere Gläubiger bezahlen möchte, dann sind die Gläubiger erst zu informieren, wenn die Umschuldung steht. Nicht verkehrt ist es im Vorfeld alle ausstehenden Kredite und Ratenzahlungen zusammenzufassen und sich dementsprechend ein Kredit zu suchen. Nicht vergessen sollte der Kreditnehmer, gerade wenn es sich um eine große Umschuldung handelt, in den Kreditvertrag Sondertilgungen und Ratenstopps eintragen zu lassen. Vielleicht könnte sich in absehbarer Zeit eine noch günstigere Umschuldung ergeben. Bei diesem Schritt würden dann keine Entschädigungen für die Bank anfallen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.